Menü
PMI Austria Chapter

Daniel Hendling, Mag.a Ina Voegele und Dr. Johannes Kopf diskutierten bei der Pressekonferenz des PMI Austria Chapter über die Zukunft des Projektmanagements. © PMI Austria Chapter

Projektmanagement auf dem Vormarsch

Als geflügelter Begriff vielfach eingesetzt, ranken sich viele Vorurteile und Falschannahmen rund um das Berufsbild des Projektmanagers. Der Bedarf nach professionellen Projektmanagern wird international und hierzulande zwar immer größer, doch das Wissen rund um diesen Beruf ist noch stark ausbaufähig.

Im Zuge einer Pressekonferenz und Podiumsdiskussion widmete sich das Project Management Institute (PMI) Austria Chapter heute dieser Problematik. Gemeinsam mit Dr. Johannes Kopf (Vorstand des AMS) und Mag.a Ina Voegele (Director HR Talent Management and Recruiting bei Austrian Airlines) diskutierte Daniel Hendling (Präsident des PMI Austria Chapters) über den Status quo von Projektmanagement in Österreich, den unternehmensseitigen Bedarf nach professionellen Projektmanagern und präsentierte Details zur bevorstehenden österreichweiten Studie des PMI Austria Chapter.

"Anders als viele andere Berufe wird jener eines professionellen Projektmanagers künftig nicht aussterben - im Gegenteil", führt Hendling aus. Durch die Megatrends der letzten zehn Jahre, wie Automatisierung, Digitalisierung und Globalisierung, steigt die Nachfrage in Unternehmen nach Professionalisten, die sich mit komplexen und breitgefächerten Aufgaben beschäftigen müssen. Deren Umsetzung erfordert Projektmanagement-Skills. "Kein Roboter kann die genannte 'Integrationsfigur in der Mitte' ersetzen", fasst der Präsident des PMI Austria Chapters zusammen.

Aus eigener Erfahrung

Als Experten, die tagtäglich Einblick in den aktuellen und künftigen Bedarf von Unternehmen an professionellen Projektmanagern erlangen, berichteten Johannes Kopf, Vorstand des AMS, und Ina Voegele, Director HR Talent Management and Recruiting bei Austrian Airlines, über ihre Erfahrungen und gaben Einschätzungen.

Voegele berichtet, dass die Lufthansa-Group immer stärker zusammenwächst und Prozessorientierung dabei immer wichtiger ist. Die Luftfahrt ist generell ein sehr dynamisches Feld und in den vergangenen Jahren ist man vom nationalen Unternehmen zu einem Großkonzern heran gewachsen. Dementsprechend wird mittlerweile alles in Projekten organisiert. Projektmanagement spielt dabei eine sehr große Rolle. Darüber hinaus wird eine Initiative gestartet werden, bei der Projektmanagement schon in der Lehrzeit forciert wird. Man müsse das Thema noch greifbarer machen, so Voegele. Oftmals gehen Projekt-Spezialisten lieber in den Bereich Beratung als Tourismus, was zu einem Fachkräftemangel führt. 

Österreichweite Studie des PMI Austria Chapters in den Startlöchern

"Eine professionelle Projektmanagement-Ausbildung beginnt bereits im Jugendalter. Deshalb wird das PMI Austria Chapter erheben, wie gut Österreichs junge Generation im Projektmanagement ausgebildet wird", kündigt Hendling die bevorstehende österreichweite Studie an. Nach wissenschaftlichen Kriterien wird eine umfassende Erhebung durchgeführt, die ermittelt, wie die Projektmanagement-Ausbildung an berufsbildenden höheren Schulen und Fachhochschulen bzw. Universitäten derzeit aussieht. "Die Studie wird noch im Sommer 2017 starten und voraussichtlich im Herbst 2018 abgeschlossen sein", informiert Hendling abschließend.

Ähnliche Artikel

Christian Böhm Business News,

Testzentren auf spanischen Flughäfen

Es gibt gute Nachrichten für all jene, die dieser Tage zB. aufgrund einer Geschäftsreise nach Spanien reisen: auf den wichtigsten Flughäfen des Landes gibt es nun für abfliegende Passagiere Testzentren mehr >

APA Business News,

Austria-Kiosk mit verbessertem mobilen Lesekomfort

Österreichs digitaler Zeitungsstand launcht neuen Reader mit komfortabler Einzelartikelansicht – mehr Lesevergnügen auf mobilen Endgeräten mehr >

KHS / Karoline Straner Business News,

Kleine Historische Städte bekommen Zuwachs

Leoben ab 2021 bei der Kooperation mit dabei! mehr >