Menü
Seaside Los Jameos Playa****

© Seaside Los Jameos Playa****

Pure Winterfreude unter freiem Himmel

Nach Verschönerungskur im Sommer: Das Seaside Los Jameos Playa**** auf Lanzarote eröffnet wieder

Angenehme 19 Grad Außentemperatur, bis zu acht Sonnenstunden am Tag, legere Kleidung, Dinner unter freiem Himmel und „Frischluftleben pur“ – das ist der leichte Winter auf Lanzarote. Am 17. Dezember öffnet das Seaside Los Jameos Playa**** auf der Vulkaninsel im atlantischen Ozean nach einer fast neunmonatigen Pause. Die den weltumfassenden Umständen geschuldete Pause wurde für aufwendige Verschönerungsmaßnahmen genutzt. „Diese Zeiten gehen an niemandem spurlos vorbei. Aber wir haben die Pause genutzt, um Verschönerungsmaßnahmen in verschiedenen Bereichen, wie dem Restaurant und den Bars, aber auch an unserem Poolbereich vorzunehmen. Außerdem pflegen wir zu unseren Gästen – gerade auch über die Social-Media-Kanäle – einen engen Austausch. Daher weiß ich, dass die Sehnsucht groß ist. Und wir sind bereit, unseren Gästen ihren Urlaubswunsch zu erfüllen“, so Beate Sekula, die seit mehr als 10 Jahren mit ihrem Team das Seaside Los Jameos Playa**** führt. Die Freude im Hotel ist groß, endlich wieder mit Leidenschaft der Passion als Gastgeber nachzukommen. 

Die bereits im November aufgrund niedriger Zahlen aufgehobene Reisewarnung, kontinuierliche Testanforderung vor Einreise, die nun auch über den Antigen-Test möglich ist, ein ganzjährig mildes Klima sowie das damit verbundene mögliche „Freiluftleben“ sind im europäischen Winter ein großer Vorteil. Lange Strandspaziergänge am gegenüberliegenden Sandstrand der Playa de los Pocillos, abtauchen in einem der großzügig angelegten Pools oder dinieren auf der Restaurantterrasse. Alles ist möglich im Seaside Los Jameos Playa**** auf Lanzarote. Auch Sportler finden bei ihrer Leidenschaft - ob Golfen, Tennis spielen Tauchen, Segeln, Surfen, Radfahren oder Wandern – perfekte Bedingungen. „Und natürlich überdenken wir Entscheidungen zum Schutz aller jeden Tag neu“, sagt Beate Sekula.

Weitere Informationen sowie ein Protokoll zu den jeweiligen Sicherheitsmaßnahmen unter www.los-jameos.com.

 

Mitglied der Seaside Collection

Das Seaside Los Jameao Playa**** ist Mitglied der inhabergeführten Hotelgruppe Seaside Collection. Insgesamt gehören elf exklusive Resort- und City-Hotels auf den Malediven, den kanarischen Inseln, in Valencia sowie in Deutschland zu der Dachmarke, welche das Seepferdchen seit ihrer Entstehung und Gründung von Theo Gerlach in den 1970er Jahren im Logo trägt. Dabei stehen insbesondere Einzigartigkeit und Individualität in der Architektur, die exklusive Lage, ein besonders hohes Qualitätsmanagement gerade auch im Bereich der Gastronomie sowie eine leidenschaftliche Gastfreundschaft im Fokus der einzelnen Häuser. Weitere Informationen zu allen Hotels der SEASIDE COLLECTION unter www.seaside-collection.com.

 

Ähnliche Artikel

Milaidhoo Island Maldives Hotels & Hideaways,

„A Love Story“ auf Milaidhoo Island Maldives

Exklusives Valentinstags-Paket für romantische Momente nach dem Lockdown mehr >

 OZEN RESERVE BOLIFUSHI Hotels & Hideaways,

Ganz ohne versteckte Kosten: Die All Inclusive-Angebote von THE OZEN COLLECTION

Traumhafte Strände, tropische Vegetation und großartiger Service – all das vereinen die beiden Hotels der THE OZEN COLLECTION. Die Besonderheit: Sowohl das OZEN LIFE MAADHOO als auch das brandneue OZEN RESERVE BOLIFUSHI bieten exklusive All-Inclusive-Pläne an, in denen Villa, Verpflegung und Freizeitaktivitäten bereits im Preis inbegriffen sind. Damit heben sich die beiden Häuser entscheidend von anderen Luxusresorts der Malediven ab, bei denen bis zu 50% der Gesamtkosten für Verpflegung und viele Extras hinzukommen. mehr >

Golf- und Thermenregion Stegersbach/Karl Schrotter Hotels & Hideaways,

Winter-Bonusticket bis 5. April verlängert - GF Tunkel fordert Öffnung der Thermen

Das Winter-Bonusticket, mit dem bei einer Mindestbuchung von drei Nächten bei einem burgenländischen Beherbergungsbetrieb 75 Euro refundiert werden, wird erneut verlängert, und zwar bis 5. April. Außerdem spricht sich Didi Tunkel, Geschäftsführer von Burgenland Tourismus, für die Öffnung der burgenländischen Thermen aus. mehr >