Menü
Spanische Hofreitschule/ Stefan Seelig

Ehrensache - Vom stürmischen Jung- bis zum professionellen Schulhengst - die Vorbereitungen für die Jubiläumsvorstellung der Spanischen Hofreitschule sind in vollem Gange. © Spanische Hofreitschule/ Stefan Seelig

Reitrenaissance

Im Juni 2015 feiert die Spanische Hofreitschule am Wiener Heldenplatz ihr 240. Jubiläum.

Im Jahr 1565 wird ein Vorläufer der Spanischen Hofreitschule erstmals urkundlich erwähnt, aus diesem Grund kann die weltberühmte Reitschule an der Wiener Hofburg heuer ihren bereits 450. Geburtstag feiern. Höhepunkt der berittenen Feierlichkeiten sind eine Generalprobe am 25. sowie zwei Galavorführungen am 26. und 27. Juni 2015. Anlässlich des Jubiläums präsentieren Bereiter und Lipizzaner ihre Kunst ausnahmsweise am Wiener Heldenplatz statt in der Hofburg. Außer mit den weltberühmten, gelehrigen Hengsten sind die Pferde auch mit königlichen Unpaarhufern aus dem Andalusischen Königshaus sowie Fohlen und Stuten aus dem Lipizzanergestüt Piber hochkarätig vertreten. Je nach Platzkategorie können Pferdefans der Generalprobe ab 25,- Euro, der Jubiläumsvorführung ab 50,- Euro und der Galavorführung ab 35,- Euro beiwohnen. Wer Schulquadrille, Pas de Deux und Langen Zügel live miterleben möchte, sollte sich rechtzeitig unter www.srs.at die begehrten Tickets sichern.

Ähnliche Artikel

Klaus Bauer Österreich,

Geschenkt: Almhütte auf Zeit

Pfiffige Idee eines Hoteliers im Salzburger Land: Gäste können eine Alm stunden- oder tageweise individuell und gratis nutzen. mehr >

KitzSki/Laiminger Österreich,

KitzSki startet in die Sommersaison 2021

Am 8. Mai startet KitzSki den Bergsommer 2021. Die Schwerpunkte liegen auf wandern, biken und Genuss. Das Sicherheitskonzept wird fortgeführt. mehr >