Menü

Rum - das ultimative Handbuch

Das neue Buch zum Trendgetränk ist perfekt für alle Rum-Liebhaber!

Es ist eines der vielfältigsten Getränke der Welt, Rum. In Österreich kann man zwischen 150 verschiedenen Marken wählen, alle unterschiedlich stark, manche eher golden, manche eher schwarz und keine schmeckt wie die andere. Doch wie genießt man Rum eigentlich wirklich und was hat diese Spirituose mit Zigaretten zu tun? Die beiden Autoren Isanel Boons und Tom Neijens gehen in ihrem Buch "Rum - das ultimative Handbuch" dem auf die Spur. Sie zeigen die Geschichte des Rums und die Verbreitung in der ganzen Welt. Außerdem werden 50 ausgewählte Rumsorten auf einer detaillierten Geschmacksmatrix präsentiert, es wird eine Auswahl von Premium-Rum gezeigt und es wird Rum sowohl in Cocktails, als auch pur getestet. Zum Abschluss macht das Buch noch einen Abstecher ins Nachtleben und befasst sich mit der Kombination Zigaretten und Rum- ein doppelter Genuss also. Abschließend ist zu dem Buch, dass Sie zu den wildesten Orten der Erde schickt, nur zu sagen: "Life is more fun with rum!"

Das Buch ist im Verlag Gerstenberg erschienen und kostet 30,- Euro.

Ähnliche Artikel

Stefan Loiperdinge Bücher,

Mallorca macht auf! Und das Wetter macht mit.

Seit 2. Märze dürfen die Lokale wieder die Terrassen öffnen, bis 17:00. Und wer will bei angenehmen 18 Grad schon drinnen sitzen? Golfplätze können schon die ganze Zeit bespielt werden und mehrere Hotels haben angekündigt, bereits Ende März in die kommende Saison zu starten. mehr >

Goldegg Verlag Bücher,

Wer sein Gehirn trainiert, geht als Sieger hervor

„Covid-19 führt uns vor Augen, wie wichtig ein flexibler Geist und innere Stärke sind“, meint der Hirnforscher und Bestsellerautor Dr. Marcus Täuber zum Erscheinen seines neuesten Buchs „Falsch gedacht!“. mehr >

Bücher,

Naturwunder Bayerische Alpen von Bernd Römmelt

Das neue Jahr wirft seine bildgewaltigen Schatten voraus. Und mit ihm eine Ode an unsere heimischen Berge, die immer noch überraschen können. Da muss man gar nicht in die Ferne, bei diesem Naturschauspiel vor der Haustür. Sicherlich auch ein Aspekt, der 2021 wieder viele Besucher:innen in die bayerischen Alpen ziehen wird. mehr >