Menü
Daniel Herendi

© Daniel Herendi

SKI YOU LATER! AMAN LE MÉLÉZIN ÖFFNET FÜR DIE NEUE WINTERSAISON WIEDER SEINE TÜREN

Aman Le Mélézin liegt direkt an der Bellecôte Piste oberhalb von Courchevel 1850 in der legendären Ski-Region Les Trois Vallées, eingebettet in ein Winterwunderland aus feinstem Pulverschnee und Nadelbäumen. Vom 10. Dezember 2021 bis zum 10. April heißt das Resort wieder seine Besucher willkommen.

Schnee- und Winterliebhaber aufgepasst: Denn auch in diesem Jahr ist das Aman Le Mélézin der Place-to-be für die perfekte Ski- Spa Balance. Direkt an der Bellecôte Piste oberhalb von Courchevel 1850 liegt der ikonische alpine Rückzugsort. Das exklusive Resort bietet einen unvergleichlichen Skiin/Ski-out Zugang zu über 600 km bestens präparierten Pisten und somit das ultimative europäische Skierlebnis. Inspiriert von der zeitlosen Gelassenheit der umliegenden Berge, können die Gäste sich inmitten von schneebedeckten Pinienwäldern und strahlend blauem Himmel erholen und neue Energie tanken.  Vom 10. Dezember bis zum 10. April erwartet das Aman Le Mélézin freudig seine Gäste. 

Das Hotel präsentiert seinen Besuchern die Wintermonate von seiner schönsten Seite. Unterstützt von einem Team erfahrener Ski-Butler, die die vorgewärmte Skiausrüstung abfahrbereit reichen, wird das Skifahren in Aman Le Mélézin zu einem Akt der Leichtigkeit. In idealer Lage in Les Trois Vallées können Gäste aller Altersgruppen Privatunterricht nehmen oder sich der renommierten Skischule von Courchevel anschließen. Für diejenigen, die Zugang zu den abgelegensten und ruhigsten Orten des Berges wünschen, leitet das Concierge-Team des Hotels die Gäste gerne zu abgelegeneren Gebieten im freien Gelände.

Für diejenigen, die nach aufregenden Outdoor-Aktivitiäten suchen, bietet das Aman Le Mélézin dieses Jahr neu ein exklusives First-Tracks-Erlebnis an, das die Gäste auf den höchsten Punkt des Tals (2.740 m über dem Meeresspiegel) führt. Von dort aus lässt sich ein atemberaubender Blick auf den Mont Blanc und La Grande Casse genießen. Unter der Leitung eines erfahrenen Skilehrers können die Gäste eine atemberaubende Solofahrt auf der "La Combe de la Saulire", einer legendären Skipiste, auf der das ganze Jahr über Neuschnee liegt und eine unberührte Abfahrt den Berghang hinunter ermöglicht, unternehmen.

Außerdem haben die Gäste die Möglichkeit, mit einem sogennanten Moonbike, einem ultraleichten elektrischen Snowbike, mühelos über alpines Gelände und entlang ruhiger Waldlichtungen zu gleiten. Zu den weiteren Aktivitäten gehören Hundeschlittenfahrten, halb- oder ganztägige geführte Schneeschuhwanderungen oder Trekkingtouren in selten besuchte Gebiete mit fachkundigen Führern. Auch Rodeln oder Schlittenfahren sowie Eislaufen stehen auf dem Programm. Für eine atemberaubende Aussicht über die Region können die Gäste einen Hubschrauberflug über die Haute Tarentaise oder um den Mont-Blanc unternehmen oder bei Sonnenaufgang Heißluftballon fahren.

Abseits der Pisten bietet das sich über zwei Etagen des vierstöckigen Anwesens erstreckende Aman Spa zahlreiche Möglichkeiten zur Entspannung. Fünf geräumige Behandlungsräume umfassen zwei Doppelsuiten und eine charakteristisch thailändische Massagesuite, während das traditionelle türkische Hammam perfekt für beruhigende Hot Stone Massagen und energetisierende Himalaya-Salzpeelings ist. Das großzügige Yogastudio mit TRX-Ausstattung wird durch ein Fitnessstudio, eine Entspannungslounge und großzügige Hydrotherapiebereiche ergänzt, darunter ein 14 Meter langes Hallenbecken, Erlebnisduschen, ein kaltes Tauchbecken und eine Holzsauna.

Das Spa-Angebot wurde sorgfältig zusammengestellt, um Behandlungen anzubieten, die nährende Wärme und Feuchtigkeit für den Körper bieten, nachdem er Wind und Kälte ausgeliefert war. Für einen vollkommenen Genuss kombiniert das Signature Spa Journey Trockenbürsten zur Steigerung der Durchblutung mit einer entspannenden Hot Stone- und Ölmassage und einer beruhigenden Gesichtsbehandlung, die speziell auf das alpine Klima abgestimmt ist.

Das Aman Le Mélézin wird in diesem Winter zwei Wellness Experten zu Gast haben. Andreas Anell, Physiotherapeut aus Schweden, wird das Hotel vom 18. Dezember bis zum 8. Januar besuchen. In seiner mehr als fünfzehnjährigen Laufbahn hat Andreas Anell ein tiefes Verständnis für Ergonomie entwickelt und kann sowohl Gesundheitscoaching als auch hochtechnische Behandlungen zur Behebung von Sportverletzungen und zur Linderung von Muskelschmerzen anbieten. Der diplomierte spanische Masseur Julian Sebastian, wird vom 12. Februar bis zum 12. März zu Gast sein. Er hat ein Diplom in Rehabilitationstherapien für Sportverletzungen, ist ein qualifizierter Kobido- und Guasha-Praktiker und arbeitete bereits in vielen führenden Hotels als Masseur.

Sowohl Gäste des Aman Le Mélézin als auch externe Gäste sind im Nama, dem außergewöhnlichen japanischen Restaurant des Hotels, herzlich willkommen. Unter der Leitung von Meisterkoch Keiji Matoba serviert Nama authentische Washoku-Küche mit Sushi, Sashimi und typischen Gerichten wie saftigem Wagyu, Rindfleisch und Otoro-Thunfisch. Auf der Speisekarte finden Restaurantbesucher auch eine Reihe von wärmenden Ramengerichten, die jeweils mit einer kräftigen Shoyu- (Sojasauce), Shio-Salz oder Miso-Sauce zubereitet werden. 

www.amanlemelezin.com

ÜBER AMAN

Aman wurde 1988 mit der Vision gegründet, eine Sammlung von intimen Rückzugsorten mit der bescheidenen, warmen Gastfreundschaft eines anmutigen Privathauses zu schaffen. Das erste, Amanpuri (Ort des Friedens) in Phuket, Thailand, führte das Konzept ein und seitdem ist Aman auf 33 exquisite, ruhige Hotels und Resorts in 20 Destinationen auf der ganzen Welt angewachsen. Weitere acht Häuser befinden sich im Bau, das nächste soll 2021 in New York eröffnet werden. In solch spektakulären Umgebungen hat Aman sein Angebot mit seinem transformativen Einfluss auf Geist, Körper und Seele durch harmonisch gestaltete Umgebungen, die die Gäste aus ihrem Alltag herausholen, verfeinert. Zwölf Häuser bieten auch private Markenresidenzen an: Zufluchtsorte, die über alltägliche Vorstellungen von Luxus hinausgehen und es einigen wenigen Auserwählten ermöglichen, den Aman-Lebensstil dauerhaft zu verwirklichen. 

In den letzten Jahren ist Aman gewachsen, um seinen begehrten Lebensstil über die Parameter seiner Oasen hinaus anzubieten. Im Jahr 2018 setzte die Einführung von Aman Skincare den ganzheitlichen Einfluss der Marke fort und bietet wunderschöne duftende Formeln mit kraftvollen, rein natürlichen Inhaltsstoffen, die von den Aman Spas inspiriert sind. Die Einführung von SVA - einer Reihe von Nahrungsergänzungsmitteln, die zur Aufrechterhaltung einer optimalen Gesundheit beitragen - und Aman Fine Fragrance im Jahr 2020 setzte diese Reise fort und brachte Aman in den Komfort der eigenen vier Wände. Dieses Gefühl wurde 2021 mit der Ankunft einer neuen Einzelhandelskollektion, The Essentials by Aman, aufgegriffen, die zeitlose Konfektionsstücke umfasst, die die Bedürfnisse jedes Aman-Gastes erfüllen. 

Da Innovation ein Eckpfeiler der Markenphilosophie ist, begrüßte Aman im Jahr 2020 eine neue Hotelmarke, Janu - was auf Sanskrit "Seele" bedeutet. Janu bietet eine einzigartige Auffassung von Gastfreundschaft, bei der echte menschliche Interaktion, spielerischer Ausdruck und soziales Wohlbefinden im Mittelpunkt der Erfahrung stehen. Janu zielt darauf ab, Kopf und Herz ins Gleichgewicht zu bringen und die Seele neu zu beleben. Drei zukünftige Janu Hotels sind bereits im Bau: Montenegro (2022), Al Ula in Saudi-Arabien (2023) und Tokio (2023). Janu Montenegro wird das erste Hotel mit dem Konzept der Serviced Residences sein, das es den Gästen ermöglicht, den Geist von Janu voll und ganz zu verinnerlichen.

Ähnliche Artikel

Boyanoo - Boyan Casper Orste Reisen,

ARTE würdigt maltesische Küche: Sieben Rezepte zum Nachkochen für zu Hause

Köstlichkeiten vom Mittelmeer in „Geschmackssache“ ab 14. Oktober im TV: Der deutsch-französische TV-Sender ARTE bringt in den Kurzdokus „Geschmackssache“ verschiedene kulinarische Spezialitäten der maltesischen Küche auf die Bildschirme. mehr >

Studiosus Reisen,

Neuer kultimer von Studiosus bündelt mehr als 60 Reisen

Sizilien zur Mandelblüte entdecken oder zur Polarlichtjagd nach Island? Eine Aufführung in der Mailänder Scala genießen oder orthodoxe Ostern auf Zypern erleben? Im neuen kultimer bietet Studiosus jede Menge Naturerlebnisse, musikalische Highlights, Oster- und Reisespecials für 2022. mehr >

Gian Raggetli Reisen,

Vier Winterhideaways für jeden Geschmack

Kuschelig, kulinarisch, musikalisch oder actionreich: Die Tage werden kürzer, die dicken Jacken werden aus dem Schrank geholt und in den Bergen rieselt der erste Schnee. Nachdem Winterurlaub in der letzten Saison so gut wie unmöglich war, ist die Nachfrage dieses Jahr besonders groß. Egal wonach einem der Sinn im Schnee steht – die folgenden vier Hotels versüßen jedem die kalte Jahreszeit. mehr >