Menü
Steiermark Tourismus/www.photo-austria.at

© Steiermark Tourismus/www.photo-austria.at

Südsteiermark und Schilcherland fusionieren zur „Erlebnisregion Südsteiermark“

Gemeinsam in die Zukunft: Der 1. Oktober 2021 markiert offiziell das Ende der südsteirischen Tourismusstrukturreform 2021 und gleichzeitig den Startschuss für die neue „Erlebnisregion Südsteiermark“ – die strukturelle und inhaltliche Zusammenlegung der zehn Tourismusverbände der Südsteiermark und des Schilcherlands. Hauptziel ist es, die beliebte Urlaubsdestination in Österreichs Süden künftig noch stärker als führende Region des Landes für Genuss und Kulinarik zu positionieren.

Südsteiermark und Schilcherland verschmelzen zu neuer „Erlebnisregion Südsteiermark“

Als beliebte Urlaubsdestinationen sind sowohl die Südsteiermark als auch das Schilcherland neben dem Weinbau für ihre Themenstraßen, die Buschenschänken, die Vielzahl an kleineren und größeren Betrieben und Direktvermarkter sowie ihr breites Rad- und Wanderangebot bekannt. Mit der Fusion der Tourismusverbände zum 1. Oktober soll die neue Erlebnisregion nun als führende Qualitätsregion Österreichs für Genuss und Kulinarik, geprägt durch Weinbau, ein spezielles Lebensgefühl und höchsten Qualitätsanspruch an touristische Partner, Betriebe und Ausflugsziele, positioniert werden („Vision 2025“). Gleichzeitig sollen die wichtigen Geschäftsfelder Bewegung (Radfahren und Wandern) sowie Kunst und Kultur abgedeckt werden.

Die Weichen für die neue Erlebnisregion wurden bereits Anfang des Jahres gestellt mit der Überzeugung, durch die geographische Vergrößerung und die Synergiebündelung künftig noch effektiver und effizienter zu agieren. Die umgesetzte Tourismusreform verspricht eine Optimierung bestehender Angebote und Entwicklung neuer Produkte, die Steigerung und Stärkung der Markenwahrnehmung und -bekanntheit, die Steigerung von Identifikation und Identität bei der Bevölkerung und den Gästen, die Stärkung des Ganzjahrestourismus und der Nächtigungszahlen, die Zunahme der Servicequalität gegenüber den touristischen Anbietern und Betrieben sowie die Erhöhung der touristischen und wirtschaftlichen Wertschöpfung in der Region.

Mit neuem Logo, neuem Verwaltungssitz in Deutschlandsberg sowie unter der Obhut des neuen, gemeinsamen „Tourismusverband Südsteiermark“ mit Interimsführung des Deutschlandsberger Bürgermeisters Josef Wallner soll die neue Erlebnisregion durchstarten – innovativ, aber wie gewohnt mit Tradition.

Weitere Informationen zur Südsteiermark unter www.suedsteiermark.com und auf Instagram sowie unter dem Hashtag #visitsüdsteiermark.

Ähnliche Artikel

Zell am See-Kaprun Tourismus Österreich,

Endlich wieder auf die Piste: Am 9. Oktober startet das Kitzsteinhorn in die Wintersaison

Zell am See-Kaprun bietet ab Samstag wieder Wintergenuss in Salzburgs einzigem Gletscherskigebiet. Von 5. bis 7. November wird der Skistart mit dem neuen Event "Snow-How Days" gefeiert. mehr >

GlobeAir Österreich, Flug News,

Travelcoup Deluxe: Exklusive Privatjet-Reisen mit Hotel und Transfer bequem online buchen

„Im Unterschied zu unseren bekannten in der Business-Class angesiedelten Jet&Stay-Paketen, bei denen sich die Passagiere ihren Privatjet-Fluge mit bis zu sieben weiteren Personen teilen, ist die Nutzung des Flugzeugs bei unserem neuen Jet&Exclusive-Angebot wirklich exklusiv, wie der Name schon sagt“, erläutert Niclas Seitz, CEO und Gründer von Travelcoup Deluxe. „Zusammen mit unserem renommierten Partner GlobeAir haben wir hier eine Weltneuheit entwickelt und nach Österreich gebracht, auf die ich wirklich stolz bin. Wir haben den gesamten Buchungsprozess komplett überarbeitet und ich scheue mich nicht zu sagen, dass wir hier wohl so etwas wie das ‚Booking.com für Privatjets‘ geschaffen haben.“ mehr >

Daniel Hinterramskogler Österreich,

Last Call im Egon Schiele Museum für „Familie, Freunde und Wegbegleiter"

Sehenswerte Frühwerke in der Schatzkammer des Egon Schiele Museums. Noch bis 7. November 2021 sind in der Schatzkammer des Egon Schiele Museums in Tulln rund ein Dutzend Originalwerke Egon Schieles zu sehen, die sich dem Thema „Familie, Freunde, Wegebegleiter" widmen. mehr >