Menü

Symphatisches Hoteljuwel in Zürich

AMERON Zürich Bellerive au Lac bringt urbanen Lifestyle direkt an den Zürichsee

Art déco neu in Szene gesetzt: Das AMERON Zürich Bellerive au Lac lässt ab 1. Mai 2021 den glamourösen Zeitgeist der 1920er Jahre aufleben und begrüßt im Rahmen eines Soft-Openings die ersten Gäste. In dem Vier-Sterne-Superior-Hotel verschmelzen stilvoll-entspannte Eleganz und modernes Interior zu einem faszinierenden Erlebnis direkt am Ufer des Zürichsees.

Das traditionsreiche Haus wurde in den 1920er Jahren im Art déco Stil erbaut und ist heute eines der bekanntesten Hotels der Stadt. Nach aufwendiger Renovierung erstrahlt das Bellerive au Lac als AMERON Zürich nun in neuem Glanz. Es präsentiert sich auch nach dem Umbau im Stil der Goldenen 1920er Jahre, kombiniert mit zeitgemäßem Design. Dadurch schafft der neue „Place to be“ ein Ambiente, das klassisch elegant und gleichzeitig entspannt und herzlich ist. 61 Zimmer und Suiten bieten Gästen einen besonderen Komfort und eröffnen einen herrlichen Blick auf die Stadt oder den See – hier trifft urbaner Lifestyle auf mediterranes Flair.

Das Studio Bellerive ist eine eindrucksvolle Symbiose aus Brasserie, Grill und Bar. Das spektakuläre Design, der professionelle Service und die unkomplizierte Küche kreieren ein herausragendes Gesamterlebnis in ungezwungener Atmosphäre. Seinen Namen teilt sich die neue Szene-Location mit dem legendären Zürcher Filmstudio, das 1953 seine Geburtsstunde in den ehemaligen Indoor-Tennishallen des heutigen AMERON Zürich Bellerive au Lac hatte. Im Rahmen des Soft-Openings erhalten die Hausgäste einen Vorgeschmack auf die künftige Speisekarte, die neben Street Food deluxe – aus hochwertigen Produkten und raffiniert verfeinert – auch Spezialitäten vom Grill und kreative saisonale Tagesgerichte enthalten wird.

Das AMERON Zürich Bellerive au Lac befindet sich in bester Lage an der malerischen Uferpromenade des Zürichsees und ist nur wenige Gehminuten vom Sechseläutenplatz mit dem Opernhaus und der berühmten Bahnhofsstrasse entfernt. Damit ist das Hotel der ideale Ausgangspunkt um Zürich zu entdecken – bei einer Geschäftsreise oder einem City Trip. Die Weltstadt an der Limmat hat unzählige Sehenswürdigkeiten und Attraktionen zu bieten und ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Für besondere Anlässe bietet das Hotel in der ersten Etage vielfältige Event- und Tagungsräumlichkeiten – darunter die denkmalgeschützte „Freddie Frinton Private Bar“.

„Das AMERON Zürich Bellerive au Lac vereint ehrwürdige Geschichte mit zeitgemäßem Lifestyle in einer absoluten Premium-Lage. Das Team ist bereit und wir freuen uns sehr darauf, während des Soft-Openings den ersten Gästen einen Einblick in unser außergewöhnliches Haus zu ermöglichen und einen kleinen Vorgeschmack auf das Konzept unseres Studio Bellerive geben zu können“, erklärt General Manager Mattias Larsson.

Weitere Informationen unter ameronhotels.com/de/zuerich-bellerive-au-lac.

Ähnliche Artikel

Kempinski Hotels Reisen, Hotels & Hideaways,

Life’s a Beach: Kempinski Hotel Bahía heisst Strandliebhaber, Golfer und Kulinariker zur entspannten Sommersaison in Andalusien erneut willkommen

Weitläufige Gärten und Poollandschaften, Terrassen, Restaurants und Bars mit viel Platz im Freien sowie ein traumhafter Strand direkt vor dem Hotel sind Attribute, die das preisgekrönte Kempinski Hotel Bahía im Süden Spaniens beschreiben. Ab dem 20. Mai 2021 werden hier nationale und internationale Gäste erneut zur Sommersaison begrüßt. mehr >

RITZENHOF Reisen, Hotels & Hideaways,

A-List: 7 perfekte Hotels am See für deinen Urlaub in Österreich

Nahe am Wasser gebaut. Wenn schon kein Meer, dann ein schöner See in Österreich. Wir haben 7 ganz spezielle Hotels am Wasser für dich zusammengestellt. mehr >

Coco Collection Reisen, Hotels & Hideaways,

Außergewöhnlicher Job im Paradies: Haroon Ibrahim ist Toddy Tapper auf Coco Palm Dhuni Kolh

Umrahmt von weißen Sandstränden finden Gäste auf Dhuni Kolhu ein Eco-Resort, dessen exklusiv ausgestattete Villen sich harmonisch in die ursprüngliche Natur der Malediven einfügen. Auf Coco Palm können Gäste die farbenfrohe Unterwasserwelt erkunden, mit Mantarochen schnorcheln und sogar Meeresbiologen assistieren, wenn sie frisch geschlüpfte Schildkröten auf ihrem Weg in ein spannendes Leben im Ozean begleiten. Auch ein Blick in die Wipfel der Palmen lohnt sich für die Gäste. Denn es ist gut möglich, dass sie dort oben in schwindelerregender Höhe Haroon Ibrahim, den Toddy Tapper des Resorts – einen Palmsaft-Sammler – entdecken. mehr >