Menü
Torxes

© Torxes

Traditionelles Ritterturnier auf der Rosenburg 2.-3. Oktober und 9.-10. Oktober

Dort wo schon der heldenhafte und edle Burgherr Ritter Gozwin de Rosenberc – Namensgeber der Rosenburg – im 12. Jahrhundert zu atemberaubenden Ritterturnieren im eindrucksvollen Rahmen des noch bis heute original erhaltenen Turnierhofs lud, findet am 2. und 3. sowie 9. und 10. Oktober jeweils von 9-17 Uhr das legendäre Ritterturnier statt.

Neben spektakulären Zweikämpfen der schwer gerüsteten Helden mit klirrenden Schwertern und berstenden Lanzen wird mit Marktständen, Gauklern, Henkern, Spielleuten, Stelzenakrobaten und Händlern ein erlebnisreicher Tag ganz im Zeichen des Mittelalters und eine authentische Zeitreise in die Welt der Ritter und Burgfräulein für die ganze Familie geboten. Der Rahmen – allen voran der größte erhaltene Turnierhof Europas, aber auch die wunderschön blühenden Wildrosen, die sich eindrucksvoll hoch über dem Kamp um das Erlebnis-Renaissanceschloss ranken – könnte nicht authentischer und märchenhafter sein. Erschöpfte Ritter und Burgfräulein können sich wie einst die Ritter der Tafelrunde mit kulinarischen Köstlichkeiten von damals stärken und sich an wilden Mäusen laben oder mit Drachenblut für die nächsten Kämpfe bereit machen.

„Wir freuen uns, mit unseren Ritterturnieren die Faszination, die vom Mittelalter ausgeht, für Klein und Groß erlebbar zu machen und versprechen ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie hier im wunderschönen Kamptal. Für unsere Gäste wird mit viel Liebe zum Detail ein Rahmenprogramm für den ganzen Tag inszeniert, das mit Musik, Handwerk, Händlern, Wirten und Gaukelei zum Mitmachen, Schauen, Genießen und Staunen einlädt. Die Krönung des Tages ist bestimmt  neben Schaukämpfen und Bogenturnieren die große Ritterturnier-Show.  Waghalsige Reiter stürmen den Turnierplatz und sorgen für Action und Unterhaltung. “, beschreibt Schlossbesitzer und Gastgeber DI Markus Hoyos die Veranstaltung.

Es gelten die aktuell gültigen Covid19 Präventionsmaßnahmen.

Tickets und Infos unter www.rosenburg.at

Die Burg-Tore sind von 9.30 bis 17.30 geöffnet; Eintrittspreise: Erwachsene 16 Euro, Kinder bis 15 Jahre 9 Euro

Ähnliche Artikel

NB/Kolonovits Österreich, Reisen,

Mit der Wachaubahn die farblich schillerndste Jahreszeit erfahren

Der Herbst zeigt sich von seiner sonnigsten Seite und weckt die Abenteuerlust. Erleben Sie wundervolle Herbstimpressionen in einer der schönsten Regionen Österreichs, der Wachau. Ein wahrer Geheimtipp ist die Fahrt mit der Wachaubahn. Sie führt abseits der Straßen durch die wundervollen Weingärten und Landstriche und ermöglicht fantastische Einblicke in die Schönheit des UNESCO-Weltkulturerbes mit seinen Weinterrassen, Festungen und geschichtsträchtigen Klöstern. mehr >

NB/weinfranz.at Reisen, Österreich,

Einmal Herbst, bitte!

Und darf's auch ein bisserl mehr sein? Sehr gerne! Denn wenn die farbenfrohste Jahreszeit einzieht, dann braucht es ein Freizeitangebot, das genauso leuchtend bunt ist wie die Blätter an den Bäumen. Eines der erlebenswerten Dinge, die man im wunderschönen österreichischen Herbst machen muss, ist eine Tour durch das Wein- und Waldviertel mit dem Reblaus Express. mehr >

Daniel Zangerl Österreich,

Kaunertaler Gletscher startet in die neue Wintersaison 2021/22

Am Samstag, den 25. September 2021 eröffnet der Kaunertaler Gletscher den Skibetrieb für die neue Wintersaison 2021/22. Der offizielle Saisonstart erfolgt von 08. Bis 10. Oktober 2021 mit der 36. Auflage des traditionellen Kaunertal Openings (KTO) für Snowboarder und Freestyler. mehr >