Menü
Fincallorca

© Fincallorca

Überwintern auf Mallorca: Strandspaziergang und Tapas statt grauer Wolken und Lebkuchen

Dem Winter entfliehen: Während hierzulande Regen, Schnee und kühle Temperaturen die Wettervorhersage beherrschen, ist es auf Mallorca im Winter mit durchschnittlich sechs Sonnenstunden pro Tag deutlich wärmer. Kein Wunder also, dass sich immer mehr Deutsche in der dunklen Jahreszeit für Strandspaziergänge und Tapas anstelle von grauen Wolken und Lebkuchen entscheiden.

Ob eine Bleibe für Wochen oder sogar Monate: Ein Finca-Aufenthalt empfiehlt sich für all diejenigen, die nach Entspannung in mediterranem Klima, einem Arbeitsplatz in der warmen Sonne oder einer Unterkunft in ländlicher Idylle suchen. Mallorca-Experte fincallorca registriert derzeit vermehrt Anfragen nach Langzeitaufenthalten für den anstehenden Winter. Im Gegensatz zu einigen Hotels, die in die Winterpause gehen, empfangen von den insgesamt 1.500 Fincas im Programm über zwei Drittel auch im Winter Gäste. So steht dem Überwintern auf der Insel nichts im Wege.

Langzeitaufenthalt im Warmen
Ob Entspannung in völliger Privatsphäre oder Workation auf der Insel – eine eigene Finca zeigt viele Vorteile für einen Langzeitaufenthalt: Sie bietet ausreichend Platz zum Wohnen und Relaxen sowie einen ruhigen Arbeitsplatz für Sonnenhungrige, die ihren Alltag für längere Zeit ins Ausland verlegen. Denn viele Unterkünfte auf Mallorca bieten sich hervorragend für Homeoffice auf der Insel an. Langzeitgäste wählen aus über 400 Häusern aus dem Portfolio des Fincavermittlers die für sie passende Unterkunft. Viele Fincas locken neben mediterranem Flair und einer guten Ausstattung mit Annehmlichkeiten wie einem privaten Pool, einer Sauna oder Sportmöglichkeiten. So lässt sich der Winter in vollen Zügen genießen. 

Wer seine Arbeit mit in die Ferne nimmt, profitiert beim Überwintern auf der Baleareninsel von besten Fluganbindungen, dem Arbeiten ohne Zeitverschiebung und hervorragender Infrastruktur. Zusätzlich überzeugen das warme Klima und die atemberaubende Landschaft. Um eine Unterkunft zu finden, die für das Fernoffice geeignet ist, hat der Finca-Experte einen Homeoffice-Filter auf seiner Website eingebaut. Mit nur einem Klick erhalten potenzielle Gäste Vorschläge, die sich für einen idealen Arbeitsplatz eignen und zum Beispiel eine sehr gute Internetverbindung, stabilen Handyempfang und einen geeigneten Schreibtisch gewährleisten. Darunter sind urige Landhäuser, idyllische Fincas oder großzügige Luxusvillen. So ist für jeden Geschmack die passende Winter-Zuflucht dabei. Die Finca „Son Carrio Nou“ im Osten der Insel, lockt beispielsweise mit einem großen Outdoor-Bereich und gut ausgestatteter Außenküche, einem beheizbaren Pool sowie einer Sauna für kühlere Inseltage.

Fünf Winteraktivitäten auf der Baleareninsel
Die Ausflugsmöglichkeiten auf Mallorca sind auch im Winter aufgrund der häufig angenehmen Temperaturen vielfältig. Während der Sommer meist trubelig ist, birgt der Winter auf der Insel eine schon fast magische Ruhe. Nach nur kurzer Flugzeit befinden sich Urlauber auf der Balearen Insel und genießen milden Sonnenschein, charmante Dörfer und herrliche Natur.

#1 – Sportlich unterwegs
Bei angenehmen Temperaturen lassen sich Wanderungen, Radtouren oder Strandspaziergänge in vollen Zügen genießen. Neben diesen klassischen Aktivitäten bietet die Insel aber auch Extremsportlern und Adrenalin-Junkies zahlreiche Möglichkeiten. Großer Beliebtheit erfreut sich zum Beispiel das „Coasteering“. Mit Neopren-Anzug bekleidet gilt es, sich durch Klettern, Schwimmen, Tauchen und Abseilen vorwärts zu bewegen.

#2 – Kulinarische Winterspezialitäten
Auch in der kühlen Jahreszeit überzeugt die traditionell mallorquinische Küche mit köstlichen Gerichten. Beliebte Speisen wie beispielsweise Ensaïmadas (Mallorcas typisches Schmalzgebäck in Schneckenform), Sobrasadas (eine typisch mallorquinische Streichwurst) und Turrón (eine Süßspeise aus Mandeln und einer Zucker-Ei-Mischung) sollten sich Inselbesucher nicht entgehen lassen. Auch Coques (pizza-ähnliche Gemüseküchlein) und Tapas finden Reisende auf der landestypischen Speisekarte. 

#3 – Mallorquinisches Einkaufserlebnis
Shoppingfans entdecken auf der Insel neben den klassischen Boutiquen und Modeketten auch Einzelhändler mit besonderen, mallorquinischen Produkten. In der Kleinstadt Artá präsentieren ortsansässige Kunsthandwerker ihre Waren regelmäßig auf der Plaça del Conqueridor. Hier gibt es sämtliche Angebote: von Korbwaren über mallorquinische Designerstücke bis hin zu duftenden Kräutern und unterschiedlichen Teesorten.

#4 – Weihnachtsfeeling in der Sonne
Rund um die Weihnachtszeit lockt die Insel mit zahlreichen Veranstaltungen, stimmungsvoller Dekoration sowie süßen Köstlichkeiten und versprüht auch bei Sonnenschein weihnachtliches Flair. In ganz besonderem Lichterglanz zeigt sich die Hauptstadt Palma mit einer Vielzahl an Lichterketten und reich geschmückten Straßen. Wie in Deutschland verführen auch hier Weihnachtsmärkte mit Glühweinduft, Weihnachtsklängen und winterlichen Leckereien. 

#5 – Auszeit in der eigenen Unterkunft
An kühlen Tagen machen es sich Langzeiturlauber am knisternden Kamin der privaten Finca mit Blick auf das Meer gemütlich. Wer auch dann noch die Aussicht vom Außenpool genießen möchte, wählt am besten eine Finca mit beheizbarem Pool. Einen besonderen Luxus bieten Fincas mit eigener Sauna, in der es sich nach ausgedehnten Spaziergängen am Meer oder in den Bergen wunderbar entspannen lässt. Ob mit Kamin, beheizbarem Pool, Jacuzzi oder Sauna – wer bei der Auswahl der Finca auf eine dieser Annehmlichkeiten achtet, genießt auch zur Winterzeit kuschelig warme Stunden in der privaten Unterkunft.

Ähnliche Artikel

Maistra Reisen, Hotels & Hideaways,

Kroatien, ein unvermeidliches Urlaubsziel im Jahr 2023

Wir stellen Ihnen drei verschiedene Reiseziele vor – jedes auf seine Art besonders: Rovinj – ein verstecktes Juwel und ein Premium-Reiseziel, Vrsar – eine Outdoor- und Bike-Destination – und Dubrovnik, ein weltberühmtes Reiseziel. mehr >

 Kempinski Hotel Das Tirol Hotels & Hideaways,

Feiern im Kempinski Hotel Das Tirol / Weihnachten im Winter-Wunderland

Erholen, Entspannen, Erleben – für die Winter-Auszeit gibt es eine Top-Adresse: das Kempinski Hotel Das Tirol in Jochberg bei Kitzbühel in den Kitzbüheler Alpen. Hier werden Jung und Alt aus aller Welt seit mehr als zehn Jahren verwöhnt – auf höchstem Niveau. mehr >

Lindner Congress Hotel-Duesseldorf Hotels & Hideaways,

Der neue Himmel von Düsseldorf: Spektakuläre Skybar und neue Suiten im Lindner Congress Hotel

Das Lindner Congress Hotel am Düsseldorfer Seestern hat mit viel Aufwand die 18. und 19. Etage komplett neu designt. In der luxuriösen Skybar, dem Boardroom „Skylounge“, den neuen Suiten und Zimmern ist dabei ganz klar der spektakuläre Rundum-Blick über Rhein, Flughafen und Stadt der Star. Für die Familie Lindner hat der Ort noch eine ganz andere Bedeutung. mehr >