Menü
Fly NIKI

Fly Niki erhöht ab Juni 2016 sein Flugangebot und kommt so den Sommerurlaubern entgegen. © Fly NIKI

Up and away

Fly Niki setzt auf Wachstum mit mehr Flügen ab Wien, Graz, Salzburg und Linz.

Die Fluggesellschaft Fly Niki hat ein starkes strategisches Standbein in der Touristik und setzt ihr Wachstum in diesem Geschäftsbereich erfolgreich fort. Auch in diesem Sommer bietet Niki ein vielfältiges Streckenprogramm für Urlauber und Geschäftsreisende an.

So setzt Fly Niki entgegen dem aktuellen Markttrend am österreichischen Luftverkehrsmarkt ab Juni 2016 auf mehr Flugangebot und erhöht ihre Frequenzen zum Beispiel nach Madrid sechs Mal wöchentlich, Faro drei Mal wöchentlich, sowie zu weiteren beliebten Urlaubsdestinationen in Spanien und Griechenland.

"Niki hat einen starken touristischen Vertrieb und zudem eine ausbaufähige Marktposition in wichtigen Einzugsgebieten wie Wien, Salzburg, Graz und Linz. Das ist unsere Stärke und darauf bauen wir. Unser Wachstum setzen wir entgegen den anspruchsvollen geopolitischen Rahmenbedingungen weiter fort und wir sind eine Konstante im österreichischen Luftverkehrsmarkt", betont Oliver Lackmann, Managing Director Fly Niki.

Besonders attraktiv für die Fluggäste sind die zusätzlichen Frequenzen ab Graz, Salzburg und Linz nach Ibiza und Olbia, sowie ab Innsbruck und Wien auf die Sonneninsel Menorca. Zudem erweitert Niki pünktlich zur diesjährigen Fußball Europameisterschaft ihr Flugangebot von Wien nach Paris. Der Flughafen Wien ist dahingehend ein wesentlicher Wachstumsmotor für Niki und wird stärker als zuvor als Nord-Süd und West-Ost Drehkreuz (zum Beispiel von Paris nach Griechenland) aufgebaut.

Ähnliche Artikel

 KLM Flug News, Reisen,

Alle Tickets können bei KLM gegen einen erstattbaren Gutschein eingetauscht werden

Ab sofort können KLM-Kunden einen kostenlosen und aus welchen Gründen auch immer erstattbaren Gutschein für alle Tickets mit einer geplanten Abreise bis zum 31. März 2021 anfordern. Kunden haben dann die Wahl, ein neues Ticket mit dem Gutschein zu kaufen oder eine Rückerstattung zu beantragen. mehr >

KLM Flug News,

KLM fliegt wieder von Graz ab! 5 wöchentliche Flüge von Graz nach Amsterdam Schiphol.

Ab 25. Oktober 2020 startet KLM mit einer Embraer E75 wieder 1x täglich mit 5 wöchentlichen Flügen (So, Mo, Mi, Do, Fr) von Graz/Austria nach Amsterdam Schiphol Airport. KLM fliegt somit jetzt auch in diesen schwierigen Zeiten wieder von zwei Destinationen in Österreich – Wien und Graz – nach Amsterdam Schiphol. mehr >

Flughafen Wien AG Flug News,

Trotz Pandemie setzt der Flughafen Wien neue Initiativen: Neuer Friseur „Hairport“ eröffnet in der Airport City

Der Flughafen Wien erweitert sein Serviceangebot für Passagiere und Beschäftigte: Morgen, 1. September 2020, eröffnet der neue Friseursalon „Hairport“ in der Airport City. Im Erdgeschoß im Office Park 3 bietet der ehemalige Vizeweltmeister der Friseure, der Fischamender Karl Pohl, perfektes Hairstyling in entspannter Atmosphäre. Geöffnet ist der Salon von Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr sowie Samstag von 8:00 bis 12:00 Uhr. Termine können unter der Telefonnummer +43 (1) 7007-33 777 reserviert werden. Sich gleich anzumelden, zahlt sich aus: Von 1. bis 12.9.2020 gilt ein Eröffnungsrabatt von Minus 20% auf alle Friseur- und Stylingdienstleistungen im Salon. mehr >