Menü
Robert Pupeter

© Robert Pupeter

Volles Programm für Familien in der Silberregion Karwendel

Die Natur ist ein einziges großes Abenteuer in der Silberregion Karwendel: Vom Naturpark Karwendel bis zum Silberbergwerk in Schwaz und von der Hängebrückenrunde über die Ritter-Waldauf-Runde bis zum bunten Familiennest-Programm spielt es sich für Familien ab.

Die große Hängebrückenrunde ist zehn Kilometer lang und führt durch die vier Gemeinden Weer und Weerberg, Kolsass und Kolsassberg. Trotz ihrer Länge ist die Wanderung sehr kurzweilig – auch für die Kleinen. Der munter plätschernde bis laut tosende Weerbach ist der ständige Begleiter, zwei Hängebrücken müssen überquert werden und der frische Sprühnebel sorgt für Abkühlung an heißen Sommertagen. Die Ruine Rettenberg in Kolsass ist der Startpunkt zur nur sechs Kilometer langen Ritter-Waldauf-Runde. An zehn Stationen erzählt das Maskottchen Karwendolin von den Abenteuern des Burgherrn von Burg Rettenberg.

Verspielt durch den Sommer

Zwischen Montag und Freitag werden Familien von Guides der Silberregion Karwendel täglich mit neuen Ideen versorgt. An der Burgruine Rottenburg in Buch müssen erst einige Challenges bewältigt werden, bevor der Waldwanderweg zum Bucher Wasserfall freigelegt ist. Berauschend im wahrsten Sinne des Wortes ist auch der Familientag mit Karwendolin in der mystischen Wolfsklamm. Die Kraft des smaragdgrünen, tosenden Wassers ist nicht nur für Kinder ein Erlebnis – ebenso das „Stoanmandl“ bauen am Bach. Imker Klaus erzählt am wunderschönen Loassattel von seinem Bienenvolk, die verschwundene Königin „Biene Line“ und von den weiteren geflügelten Bewohnern am Hochpillberg. Zweimal pro Woche sind Bauernhöfe der Region das erklärte Ziel. Auf dem Schiestlhof am Weerberg und am Plattnerhof in Terfens gibt es viel zu tun: Die Hühner, Enten und Gänse müssen gefüttert, Esel, Ziegen, Schafe und Hasen gesteichelt, Lamas und Alpakas über die Wiesen geführt werden. Tipp für kleine Nachtschwärmer: eine Wanderung von Stans durch den magischen Wald zum Schloss Tratzberg, wo Burgfräulein Rebecca spannende Geschichten auftischt.

Familienurlaub in der Silberregion Karwendel
silberregion-karwendel.com

Silberregion Karwendel: Familiennest-Kinderprogramm (4 bis 12 Jahre)
MO – Familientag in der Wolfsklamm
DI  ­– Kindertag am Bauernhof Schiestlhof / Familienabend auf Schloss Tratzberg mit Burgfräulein Rebecca.
MI – Familientag mit Bienenkönigin „Line“ am Loassattel.
DO – Familientag am Bucher Wasserfall.
FR – Kindertag mit Alpakas und Lama am Plattnerhof in Terfens.
Anmeldungen bis zum Vortag beim TVB Silberregion Karwendel (Tel.: +43 5242/63240)

Ähnliche Artikel

Leander Khil Österreich,

BirdRace 2022: St. Martins Trockenschnepfen sichten 107 Vogelarten

Ein mehr als ehrgeiziges Ziel hat sich das Team „St. Martins Trockenschnepfen“ beim diesjährigen BirdRace gesetzt: mehr als 100 Vogelarten wollten die drei Ornithologen innerhalb von 24 Stunden am Gelände der St. Martins Therme & Lodge entdecken. „Es ist unfassbar, welche Artenvielfalt wir hier am Gelände haben – unser Expert:innen haben ihr Ziel nicht nur erreicht – sondern mit 107 Vogelarten sogar mehr als übererfüllt“, erklärt Geschäftsführer Klaus Hofmann, St. Martins Therme & Lodge. „Insgesamt konnten nur auf unserem Gelände bereits unglaubliche 205 Vogelarten gezählt werden. Das ist eine Artenvielfalt im direkten Umfeld einer Therme, die ihresgleichen sucht.“ mehr >

Flughafen Wien Österreich, Business News, Gourmet,

Grand Opening auf dem Flughafen Wien: Wolfgang Puck eröffnet sein österreichweit erstes Restaurant persönlich im Beisein von über 100 Gästen

Der internationale Spitzenkoch Wolfgang Puck hat persönlich sein erstes Restaurant in seiner österreichischen Heimat eröffnet: Im Rahmen eines Grand Openings begrüßte Wolfgang Puck gestern Abend, Dienstag 17.5.2022, gemeinsam mit seinem Bruder Klaus Puck, Jeremy Fennell, CEO von SSP Continental Europe und den Flughafen Wien- Vorständen Mag. Julian Jäger und Dr. Günther Ofner über 120 geladene Gäste in seinem Lokal „Wolfgang Puck Kitchen + Bar“ am Flughafen Wien. Die Wolfgang Puck Kitchen + Bar ist seit Mitte April geöffnet und in der Ankunftshalle im Terminal 3 für alle Interessierten zugänglich. Auf über 700m2 werden im Restaurant mit offener Küche, Bar und To-Go-Bereich hochwertige Speisen wie internationale Klassiker, Wolfgang Puck Signature Dishes, Gourmet Pizzen und natürlich österreichische Küche serviert. Betrieben wird die Gastronomieeinrichtung von SSP – The Food Travel Experts, einem langjährigen Gastronomiepartner am Flughafen Wien. mehr >

Jerzy Bin/Tourismusverband Mörbisch am See Österreich,

Frühsommerliche Burgenland-Tipps

Im Weingebirge bei Neckenmarkt gibt es viele Aussichtspunkte zum gemütlichen Verweilen. Wir nehmen Sie mit zum traditionellen Heurigen und zeigen Ihnen, wo es sich ganz genussvoll frühstücken lässt. Wärmere Temperaturen bedeuten ein umfangreiches Sportprogramm. Neben den Burgenland-Trails, die am 14. Mai am Geschriebenstein öffnen, verwandeln sich auch die Badeseen und Strandbäder wieder in Oasen der Erholung. Und natürlich ist auch für Action am, unter und im Wasser gesorgt. Zum Durchschnaufen ist in der Unterkunft Zeit. Im liebevollen Kellerstöckl können Sie entspannt die Füße hochlegen. Urlaub kann so vielfältig sein! mehr >