Menü
Peter Podpera

Entspannt sparen kann man bei einem Burgenland-Aufenthalt.

© Peter Podpera

Winter-Bonusticket bis 5. April verlängert

Das Burgenland Winter-Bonusticket wird bis zum Ende der Osterferien am 5. April verlängert. Dazu entschloss man sich noch vor der Verlängerung des Lockdowns.

Sobald die heimischen Beherbergungsbetriebe ihre Türen wieder für Gäste öffnen dürfen, können Vollzahler mit Haupt- oder Nebenwohnsitz in Österreich ab einem Aufenthalt von mindestens drei Nächten am Stück in einem teilnehmenden burgenländischen Betrieb bis zu € 75,- Nächtigungsbonus pro Person geltend machen. Gleichzeitig gilt auch noch die kostenlose Corona-Kasko für alle Urlauber bis 30. April.

Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um das Burgenland Winter-Bonusticket finden Betriebe hier.

Ähnliche Artikel

Zillertaler Gletscherbahn GmbH & Co. KG Österreich,

Zeitreise ins Jahr 1820 mit der Tiroler Zugspitzbahn

Neue Sonderausstellung „Erstbesteigung“ am Gipfel der Zugspitze mehr >

Klaus Bauer Österreich,

Geschenkt: Almhütte auf Zeit

Pfiffige Idee eines Hoteliers im Salzburger Land: Gäste können eine Alm stunden- oder tageweise individuell und gratis nutzen. mehr >