Menü
saalbach.com, Mirja Geh

© saalbach.com, Mirja Geh

Winterurlaub geht auch ohne Ski

Saalbach Hinterglemm hat nicht nur eines der größten und komfortabelsten Skigebiete der Alpen zu bieten, mit einem breiten Angebot abseits der Pisten lockt das Winterwunderland in Salzburg auch Nicht-Skifahrer in das Tal im Herzen Österreichs.

Eine der schönsten Möglichkeiten, die pittoreske Winterlandschaft zu erleben, bieten 140 km Winterwanderwege. Ob mit der Bergbahn oder zu Fuß, zwei Mal täglich werden vom Tourismusverband kostenlos geführte Wanderungen angeboten.

Einen willkommenen Tapetenwechsel bieten Schneeschuhwanderungen im Talschluss, fernab der Skipisten oder eine Pferdeschlittenfahrt unter freiem (Sternen-)Himmel.

Schneemann statt Sandburg

Auch für Kinder ist ein Winterurlaub in den Bergen ein besonderes Erlebnis. Bei Schneeballschlachten und beim Schneemann bauen ist für die Kids ein Urlaub am Meer schnell vergessen. Mit der neuen Kids-Winter-Challenge ist außerdem einiges an Action für die Kleinen geboten, erfolgreich gemeistert wird die Challenge mit einer Schneeflocken-Medaille belohnt. So sind zum Beispiel die 3,2 km lange Rodelbahn am Reiterkogel, der Eislaufplatz in Hinterglemm, sowie eine mystische Laternenwanderung, Teil der Challenge.

Flexi Booking - 0% Stornokosten, 100 % Sicherheit

Im Rahmen der Aktion FLEXI BOOKING - 0 % Stornokosten - 100 % Sicherheit bieten zahlreiche Unterkünfte in Saalbach Hinterglemm gelockerte Stornobedingungen an. Alle Buchungen, die über saalbach.com oder direkt beim Vermieter abgeschlossen wurden oder werden, können bis 14 Tage vor Anreise kostenlos umgebucht oder storniert werden. Ohne Diskussion, ohne Angabe von Gründen. Die teilnehmenden Betriebe sind in der Unterkunftssuche entsprechend mit dem FLEXI BOOKING Button gekennzeichnet. Der Planung für Ihren kommenden Urlaub steht also nichts im Wege!

Weitere Infos unter saalbach.com

Ähnliche Artikel

DER Touristik Reisen,

Nachhaltiger Reisen: Neuer DERTOUR-Magalog mit zertifizierten Hotels in 18 Ländern

Der DERTOUR-Magalog „Bewusst Reisen“ mit nachhaltigeren Reiseangeboten geht in die dritte Runde. Auf mehr als 100 Seiten präsentiert der Reiseveranstalter besondere Projekte und nachhaltig zertifizierte Hotels weltweit. Das Angebot an Ausflügen, welche die Kriterien eines verantwortungsvollen Tourismus erfüllen und Urlauber:innen authentische Erlebnisse ermöglichen, wurde mit der neuen Ausgabe weiter ausgebaut. mehr >

Leander Khil Österreich,

BirdRace 2022: St. Martins Trockenschnepfen sichten 107 Vogelarten

Ein mehr als ehrgeiziges Ziel hat sich das Team „St. Martins Trockenschnepfen“ beim diesjährigen BirdRace gesetzt: mehr als 100 Vogelarten wollten die drei Ornithologen innerhalb von 24 Stunden am Gelände der St. Martins Therme & Lodge entdecken. „Es ist unfassbar, welche Artenvielfalt wir hier am Gelände haben – unser Expert:innen haben ihr Ziel nicht nur erreicht – sondern mit 107 Vogelarten sogar mehr als übererfüllt“, erklärt Geschäftsführer Klaus Hofmann, St. Martins Therme & Lodge. „Insgesamt konnten nur auf unserem Gelände bereits unglaubliche 205 Vogelarten gezählt werden. Das ist eine Artenvielfalt im direkten Umfeld einer Therme, die ihresgleichen sucht.“ mehr >

APT Garda Dolomiti Reisen,

Wellbeing - aktive Entschleunigung am nördlichen Gardasee

So wie im Frühling die Natur wieder zum Leben erwacht, so tankt der Körper beim „Wellbeing“ Kraft. Dabei wird das ganzheitliche Wohlbefinden mental, physisch und bei neuen Begegnungen gestärkt. Die Region Garda Trentino eignet sich mit ihrer reinen Dolomiten-Bergluft, den grünen Almwiesen und glitzernden Seen perfekt, um zur Ruhe zu kommen und neue Energie zu schöpfen. mehr >