Menü
Zillertaler Gletscherbahn GmbH & Co. KG

© Zillertaler Gletscherbahn GmbH & Co. KG

Zeitreise ins Jahr 1820 mit der Tiroler Zugspitzbahn

Neue Sonderausstellung „Erstbesteigung“ am Gipfel der Zugspitze

„Da kimmt ma ned nauf!“ – das war vor rund 200 Jahren die weit verbreitete Meinung über die Zugspitze. Mit ihren imposanten 2.962 Metern ist sie der höchste Berg Deutschlands und der Tiroler Zugspitz Arena. Josef Naus belehrte alle Skeptiker eines Besseren, als er am 27. August 1820 als erster Mensch die Zugspitze zu Fuß erklomm. Auch nach dem 200-jährigen Jubiläum bleibt die Anziehungskraft bestehen: So widmet das Erlebnismuseum „Faszination Zugspitze“ der Erstbesteigung und weiteren spannenden Einblicken rund um die Begehung der Zugspitze eine Sonderausstellung. Neben der Sonderausstellung beschäftigt sich das Erlebnismuseum mit der Geschichte der Zugspitze und dem Bau der Seilbahn auf den Gipfel.

Ebenfalls am Gipfel findet man die Schneekristall-Welt. Hier erfährt man Interessantes rund um das Thema Schnee und Eis. Abgerundet wird das Angebot am Gipfel durch das Panorama-Gipfelrestaurant (Selbstbedienung). Wieder unten im Tal empfiehlt sich der Besuch des Museums „BAHNORAMA anno 1926“. Um den Original-Seilbahnantrieb von 1926 zeigen diverse Ausstellungselemente das Gipfelerlebnis. Weiters erhalten Interessierte im Technik-Schauraum einen Einblick in den Antriebsraum der laufenden Seilbahn.

Weitere Informationen rund um die Zugspitze finden Sie auf www.zugspitze.tirol

 

Ähnliche Artikel

NB/Kerschbaummayr Reisen, Österreich,

Mit der Wachaubahn durch den Sommer

Die Wachau ist im Sommer ein besonderer Ort, um die Seele baumeln zu lassen. Denn sie kombiniert eine Vielzahl kultureller, sportlicher, kulinarischer, informativer, unterhaltsamer und erfrischender Möglichkeiten, diese Jahreszeit zu genießen. mehr >

 NB/weinfranz.at Österreich,

Auf Wein- und Genusstour mit dem nostalgischen Reblaus Express

Tauchen Sie ein in die Welt des Reblaus Express und erleben Sie bei einer Bahnfahrt deren magische und entschleunigende Wirkung. mehr >

Robert Herbst Österreich, Gourmet,

Über 200 Weingüter laden zum Verkosten ein

Verspätet, aber doch findet am 12. und 13. Juni der Weinfrühling im Kamptal, Kremstal und Traisental statt – eine einmalige Gelegenheit, in den drei Weinbauregionen den neuen Jahrgang zu verkosten! mehr >