Menü
Tanja Starck

© Tanja Starck

A-Rosa Schiff meets E-Bike

Mit A-ROSA können Passagiere ab jetzt die Kultur und Natur entlang der Seine mit modernen E-Bikes erkunden.

Wer auf einem A-ROSA Flussschiff unterwegs ist, kann auf allen Städte- und Naturreisen aktiv mit dem Fahrrad auf Entdeckungstour gehen. Denn alle elf Schiffe sind mit modernen Tourenrädern der Marke Rose Bikes ausgestattet. Mit A-Rosa Viva führt erstmals ein Schiff der Flotte moderne E-Bikes der Marke Diamant mit. Hierbei reagiert die Reederei auf den anhaltenden Trend und die steigende Nachfrage nach E-Bikes. Alle Fahrrad-Touren werden geführt angeboten und sind an Bord buchbar.

Mit dem Rad entlang der Flüsse
Zudem bietet die Rostocker Reederei in Kooperation mit Terranova, einem Spezialisten für Radreisen, Fahrradpakete in den Fahrtgebieten Seine, Donau, Rhein und Rhône an. So beinhaltet das komplette Fahrradpaket beispielsweise während einer siebentägigen Flusskreuzfahrt auf der A-Rosa Viva neben einem modernen Tourenrad auch ausgearbeitete Radtouren, die von ortskundigen Reiseführern begleitet werden. Und für alle, die es zwar sportlich, aber doch etwas gemächlicher angehen wollen, steht gegen Aufpreis auch hier ein E-Bike zur Verfügung.

Das Fahrradpaket auf der Reise „Seine Erlebnis Normandie“ umfasst sechs Radausflüge, alle Eintritte und/oder Führungen in Paris, Monets Garten (Giverny), Rouen, Caudebec, die Abteil Jumièges und das Musée Rodin sowie die Cidre-Verkostung. In 2019 können Gäste die Reise mit Fahrrad-Paket an insgesamt fünf Terminen buchen: 11. Mai, 8. Juni, 20. Juli, 14. September sowie 5. Oktober 2019.

Rundumservice mit dem Fahrrad-Paket
Dabei müssen sich Radler um nichts kümmern, wenn sie das A-Rosa Fahrradpaket gebucht haben: Von der technischen Betreuung des Zweirades unterwegs über ausreichend Getränke und Snacks bis hin zu allen Eintrittspreisen und einer Mitfahrmöglichkeit im Begleitbus, wenn die Kräfte einmal nicht bis zum Ende ausreichen, ist alles inklusive. Und am letzten Abend gibt es für die ganze Gruppe ein gemeinsames, mehrgängiges Abschlussdinner in der Weinwirtschaft an Bord der A-Rosa Viva.

Aktivitäten an Bord
Wer nach dem Fahrradfahren noch nicht genug sportliche Betätigung hatte, der macht einfach an Bord weiter. Neben eher entspannenden Aktivitäten wie beispielsweise eine Runde Shuffleboard oder Deck-Schach, können sich A-Rosa Gäste auch auf Cardio-Trainingsgeräten im Fitnessbereich auspowern und sich so Appetit für die kulinarischen Kreationen aus der Küche holen.

Ähnliche Artikel

Comune di Caorle Reisen,

Auf den Spuren von Fischers Fritze durch Caorle

In Caorle ist die Tradition des Fischfangs seit Jahrhunderten tief verwurzelt. Das Wissen darum, wie man die dicksten Brocken an die Angel oder ins Netz bekommt, wird seit jeher vom Vater zum Sohn überliefert. Bis Anfang des 20. Jahrhunderts wurde hauptsächlich in der Lagune Fischfang betrieben. In langen entbehrungsreichen Monaten lebten die Fischer in einfachen schilfbedeckten Häuschen, den typischen Casoni, die es in dieser Form nur in Caorle gibt. Bis heute werden sie genutzt und können bei einem Ausflug per Boot in die Lagune oder mit dem Rad besichtigt werden, fangfrisches Mittagessen mit einem Fischermann inklusive. Und wer selbst Hand an die Angel anlegen will, kann in Caorle mit einem Fischer auf dem Boot hinausfahren – und noch den einen oder anderen Kniff vom Experten lernen, der bestimmt kein Seemannsgarn erzählt. mehr >

Hapag-Lloyd Kreuzfahrt,

HANSEATIC nature sticht in See

Hapag-Lloyd Cruises stellte die HANSEATIC nature, das erste von insgesamt drei baugleichen Schiffen der neuen Expeditionsklasse, in Hamburg vor. Am 5. Mai 2019 trat es seine erste Reise ab Hamburg Richtung Norden an. Die Reise führt über die Hebriden Richtung Orkney- und Shetlandinseln nach Bergen. Im Sommer nimmt das Schiff erstmalig Kurs auf die Arktis. Die HANSEATIC nature ist ein kleines, wendiges und hochmodernes Expeditionsschiff auf 5-Sterne-Niveau. Echtes Expeditionserlebnis und größtmögliche Nähe zur Natur zeichnen sowohl die Routen als auch Konstruktion und Design aus. Gleichzeitig erfüllt der Neubau höchste Komfort- und Serviceansprüche. Im Oktober 2019 folgt die Indienststellung des zweiten Neubaus HANSEATIC inspiration, im Mai 2021 die der HANSEATIC spirit. Die neue Expeditionsklasse wird durch eine Investition des Mutterkonzerns TUI Group finanziert, somit sind alle Schiffe der Flotte Eigentum von Hapag-Lloyd Cruises und der TUI Group. mehr >

Tom Kohler Kreuzfahrt,

A-ROSA ALVA in Porto getauft

Am 30. April 2019 hat Yvonne Catterfeld das neueste Schiff der A-ROSA Flotte in Anwesenheit von zahlreichen Partnern, Journalisten und Mitarbeitern in Porto auf den Namen A-ROSA ALVA getauft. mehr >