Menü
Agentur Erlebnisraum

Mord an Bord: Die Agentur Erlebnisraum inszeniert auf den Krimi-Cruises ein speziell für A-ROSA geschriebenes Kriminalstück© Agentur Erlebnisraum

A-ROSA startet mit Specials in die Saison

Dieses Jahr wird der Saisonstart bei A-ROSA besonders spannend und abwechslungsreich. Die neuen Specials „Krimi Cruise“, „Secret Event“, „Impro-Theater“ und „TV Noir“ beleben die Reisen im März und November 2020. Die neu aufgelegten Themenreisen sind Teil der Entertainment-Strategie und werden von den Gästen sehr gut angenommen – einige Termine sind schon fast ausgebucht. Kein Wunder: die Touren bieten einen absoluten Mehrwert, der im normalen Reisepreis erhalten ist. Derzeit wird das Konzept für 2021 noch weiter ausgebaut. Dann wird es bei A-ROSA im März und November nur noch Themenreisen geben.

Bei den Krimi-Cruises inszenieren professionelle Schauspieler einen Mord an Bord – und die Gäste werden zu Ermittlern. Beweise müssen geprüft und Befragungen durchgeführt werden. Den Kriminalfall inszeniert die Agentur Erlebnisraum auf acht Reisen speziell für A-ROSA – die Handlung ist auf das Bordleben und die bereisten Städte zugeschnitten. Ergänzend gibt es auf der viertägigen Reise Kriminalisten-Trainings, Schulungen und Lesungen. Für die Krimi-Cruises gibt es acht Reisetermine auf Donau & Rhein.

Wer Überraschungen mag, wird die Secret-Event-Touren lieben, die im März und November auf Rhein und Donau stattfinden. Hierbei bekommen die Gäste gratis zu ihrer Reise Tickets für ein hochkarätiges Event geschenkt. Was für eine Veranstaltung es aber genau sein wird, das wissen sie nicht. Erst an Bord erfahren sie, wann es wohin geht und welchen Star oder welches Programm sie live erleben dürfen. Auf den Impro-Reisen zeigen die beiden Schauspieler Romeo Meyer und Mirjam Woggon, was es bedeutet, spontan zu sein. An mindestens zwei Abenden performen sie live on Stage ein witziges Programm, das die Gäste durch spontane Zurufe mitgestalten können. Ergänzend kommen Workshops zu Themen wie Spontaneität, Improvisation oder Speed-Dating hinzu. Die Reisen finden auf der Donau statt.

Adelsexperte Michael Begasse entführt die Gäste auf sechs Rhein- und Donau-Reisen in die Welt der berühmten Royals. Schwerpunkt sind je nach Fahrtgebiet das niederländische Königshaus und die Geschichte der österreichischen Kaiserin Sisi. Neben dem Singer-Songwriter-Contest, der April bis Mitte September auf allen 7 Nächte Donau- und Rhein-Reisen zum Mitfiebern einlädt, können Musikliebhaber weitere ganz besondere Momente mit A-ROSA erleben. Wenn TV Noir an Bord ist, sind Gänsehautmomente garantiert. Die Musiksendung und Talkshow hat den Zweitnamen „Wohnzimmer der Songwriter“. Erfinder, Moderator und Singer-Songwriter Tex Drieschner reist zusammen mit einem Gastkünstler auf sechs Donau-Fahrten mit und lädt in gemütlicher Wohnzimmeratmosphäre zum Konzert in die Lounge ein.

Informationen und Buchung unter www.a-rosa.de/specials

Ähnliche Artikel

Hapag-Lloyd Cruises Reisen, Kreuzfahrt,

MS EUROPA 2: Saison 2021/2022 ab sofort buchbar

Ob Mythen und Legenden im Südostpazifik oder die Lange Anna in der Nordsee: Auch in der Saison 2021/2022 dürfen sich Gäste an Bord der EUROPA 2 auf vielfältige Routen freuen. Der heute veröffentlichte Hauptkatalog umfasst 27 Reisen von Oktober 2021 bis September 2022, die ab sofort auf www.hl-cruises.de buchbar sind. Neben beliebten Klassikern gibt es wieder neue Ziele: Erstmalig nimmt die EUROPA 2 Kurs auf die Osterinseln und die amerikanische Westküste. Ebenfalls kehren Istanbul und die Hafenstadt Marmaris zurück ins Programm. Aloha heißt es im Februar, wenn gleich vier hawaiianische Inseln angefahren werden. Modeliebhaber verbringen bei der Eventreise FASHION2NIGHT fünf Tage an Bord. Wer hingegen 95 Tage zur Verfügung hat, kombiniert sechs Reisen und überquert die halbe Welt. mehr >

VIVA Cruises Reisen, Kreuzfahrt,

Mit VIVA Cruises Flusskreuzfahrten neu erleben

Der Name ist Programm bei VIVA Cruises mehr >

Hapag-Lloyd Cruises Kreuzfahrt,

Hotelier des Jahres 2020

Am 3. Februar wurde der renommierte Branchenpreis „Hotelier des Jahres“ der ahgz – Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung – im Berliner Hotel Intercontinental verliehen. Rund 1.000 Gäste fanden sich zu einem Gipfeltreffen der Hotellerie zusammen, um die Branchengrößen des Jahres zu ehren. mehr >