Menü
Hotel Post am See

Die Segelschule Achensee bietet Segel- und Surfkurse für Kinder und Erwachsene an. © Hotel Post am See

Am "Tiroler Meer"

Wer den Achensee vor der Haustür hat, braucht nicht „Meer“. Familien und Wassersportler holen sich aus dem „Türkisblau des Tiroler Meeres“ das Beste für den Sommerurlaub heraus.

In "erster Reihe" am Ufer des Achensees, mit Liegewiese und eigenem Badesteg samt Segelboot und Stand-up-Paddel-Boards: Das Hotel Post am See ist die "erste Adresse" für große und kleine Wassersportfans. Zum Pier der Achenseeschifffahrt, zum Strandbad sowie zum Bootshaus mit Tret- und Elektrobooten sind es nur ein paar Gehminuten. Die Segelschule Achensee bietet Segel- und Surfkurse für Kinder und Erwachsene an. Die guten Winde am Achensee werden nämlich hoch geschätzt. Wer sein eigenes Segelboot mitbringt, legt vor dem Hotel an. Für einen Ausflug ins Türkisblau stehen zwei Stand-up-Paddel-Boards bereit. Jeden Donnerstag geht es gemeinsam mit Hotelchef Stephan Kobinger zum Segeltörn auf der hoteleigenen "Stefanie".

Abtauchen vom Alltag

Als größter und tiefster See Tirols ist der Achensee aber auch für Taucher äußert interessant. Im Hotel Post am See stehen Leihausrüstungen und eine Füllanlage für Pressluft und Nitrox zur Verfügung - Tauchgenehmigungen sind ebenfalls zu haben. Beim Tauchgang mit dem Hausherrn lässt sich in der ausgewiesenen Tauchzone am Ostufer oder beim Hausriff vor dem Hotel die ganze Unterwasserwelt des Achensees bestaunen. Noch mehr Wasser und Wärme bringt das 1.500 Quadratmeter große Vitarena Panorama SPA ins Spiel. Im Kräuterdampfbad oder beim Rasulbad, im vergrößerten Innenpool, im Whirlpool und im ganzjährig beheizten Außenpool lässt es sich wetterunabhängig vom Alltag ab- und untertauchen. Zum Motto "Genieß das Leben am See" trägt auch das Post-Kulinarium bei: Mit einem Langschläferfrühstück bis 11.30 Uhr, Nachmittagsjause und fünfgängigen Wahlmenüs am Abend auf der romantischen Seeterrasse. 

Ähnliche Artikel

Österreich,

Neue Wellness im Zillertal

Top für Wintersportler: Das Alpinhotel Berghaus inmitten der Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000 hat ein exklusives Wellness-Refugium eröffnet. 1.500 m² pures Wohlbefinden bereichern den Winterurlaub in dem familiär-gemütlichen Hotel. mehr >

Flughafen Wien Österreich,

Abheben auf der Ferien-Messe 2020

Der Flughafen Wien ist auch heuer fixer Bestandteil der größten Reise- und Tourismusmesse Österreichs: Von 16. bis 19. Jänner 2020 erhalten Reisende am Stand 0529 in der Halle A auf der Messe Wien umfangreiche Informationen zu Angeboten und Services am Flughafen Wien sowie Auskünfte zu den Angeboten von 14 Fluglinien. Mit dabei sind: Aeroflot, Air Canada, Air India, All Nippon Airways (ANA), Croatia Airlines, Hainan Airlines, LEVEL, LOT Polish Airlines, People’s Viennaline, SunExpress, Royal Jordania, TAP Portugal, Tunisair und Ukraine International Airlines. Der Airport-Stand bietet auf 120m² Highlights wie den Flugsimulator „Birdly“, bei dem aus der Vogelperspektive unter anderem Wien erkundet werden kann, sowie eine 7 Meter breite Videowall, auf der mit eindrucksvollen Videoinstallationen die Faszination Flughafen hautnah spürbar wird. mehr >

defrancesco Österreich,

Kitzhof startet nach Umbau in Skisaison

Nachdem das Hotel Kitzhof Mountain Design Resort bereits seine Kitz Lounge sowie Zimmer und Suiten im Spa-Trakt einer Frischzellenkur unterzog, sind nun auch die umfangreichen Renovierungs- und Umbauarbeiten im Ostflügel abgeschlossen. Pünktlich zum Beginn der Skisaison steht Gästen des Designhotels ein erweitertes Nächtigungsangebot mit 20 Zimmern sowie sechs Garten Suiten zur Verfügung. Alle Zimmer im östlichen Trakt erhielten zudem eine neue Ausstattung und eine Auffrischung der Bäder. Das Highlight ist der neue Anbau, der jeweils einen großen Fitness- sowie einen Yogabereich mit Blick auf Kitzbühel und die malerische Bergwelt beherbergt. mehr >