Menü
Airline Checkins App

AirlineCheckins ist ab sofort als iOS- und Android-App verfügbar. © Airline Checkins App

Automatischer Check In Service

AirlineCheckins: Automatischer Check-in Service jetzt als App mit neuen Funktionen verfügbar

Wann beginnt der Check-in? Wie lautet mein Buchungscode? Wie komme ich an meinen Lieblingsplatz im Flugzeug? Diese Fragen müssen sich Nutzer des Check-in Service AirlineCheckins längst nicht mehr stellen. Ab sofort ist die Lösung auch als iOS- und Android-App in den jeweiligen App Stores verfügbar. Die vom Lufthansa Innovation Hub entwickelte App macht den Service transparenter und einfacher in der Anwendung und ist die Basis für weitere Services rund um Flugreisen.

Konkret bedeutet das: AirlineCheckins checkt Nutzer weiterhin automatisch unter Berücksichtigung der individuellen Sitzplatzwünsche für ihre Flüge ein. Der Service funktioniert für jede Fluggesellschaft, die einen Online-Check-in anbietet. Wer sich einmal für den Service angemeldet hat, muss sich folglich nie wieder selbst um das Einchecken kümmern. Über die neue App können Flugreisende jetzt jederzeit den Check-in Status ihrer Flüge abrufen und ihre Flüge verwalten. Persönliche Angaben, wie Sitzplatzpräferenzen, Frequent Flyer Programme oder Reisepartner lassen sich in der App aktualisieren. Die App hat darüber hinaus eine Alert-Funktion, die auto-matisch über den aktuellen Flugstatus und Gate-Änderungen informiert. Die Funktionen der App sollen nun kontinuierlich ausgebaut und um zusätzliche Services erweitert werden. In Planung ist die Einführung eines Abo-Modells, das App-Nutzern Zugang zu Lounges an Flughäfen und freien Wifi-Zugang an Bord gibt.

Basis für die Entwicklung der AirlineCheckins-App war das Feedback von 2.500 AirlineCheckins Nutzern, die der Lufthansa Innovation Hub zum Service befragt hat. Mit der App soll nun die nächste Evolutionsstufe des Services starten. "Unsere Nutzer sind Fans des automatischen Check-ins. Mit der App reagieren wir nun auf das Bedürfnis nach größerer Transparenz und schnellerem Zugriff auf den Service. Darüber hinaus haben wir über die Umfrage wertvolle Einblicke bekommen, wie wir den Service für unsere Vielflieger weiter entwickeln können. Auf dieser Basis bauen wir unsere App nun kontinuierlich mit zusätzlichen Reiseservices aus," so Kristian Weymar, Projektleiter AirlineCheckins beim Lufthansa Innovation Hub.

AirlineCheckins als Unternehmenslösung

AirlineCheckins ist darüber hinaus jetzt auch als B2B-Lösung für Unternehmen verfügbar. Über eine neu entwickelte Programmierschnittstelle (API) lässt sich die Check-in Lösung reibungslos in die Travel Management Systeme von Unternehmen integrieren. Die Mitarbeiter des Unternehmens werden daraufhin für alle Geschäfts-reisen automatisch eingecheckt. Erste B2B-Partnerschaften wurden mit Online-Reisebüros und einer großen Beratungsfirma realisiert. Sinnvoll ist die Integration für alle Unternehmen mit einem hohen Reiseaufkommen ihrer Mitarbeiter. Details zu AirlineCheckins als Unternehmenslösung unter www.airlinecheckins.com/business

Ähnliche Artikel

Pixum Service,

Zum Muttertag: Mit Pixum mehr als nur Danke sagen

Pünktlich zum Muttertag am 12. Mai ist es wieder an der Zeit für eine Hommage an die ‘Superheldin der Kindheit’. Wer zu Mamas Ehrentag bis jetzt noch keine Geschenke besorgt hat, der kann dank Pixum dennoch beruhigt sein. Mit ein paar süßen Erinnerungsfotos sind im Handumdrehen persönliche Fotogeschenke gezaubert! Ob auf dem Handy mit der Pixum App oder am Computer über die Pixum Website - Mama wird ihre Pixum Überraschung garantiert lieben. mehr >

ÖAMTC Service, Weltreise,

ÖAMTC: Wo strenge Einreisebestimmungen zur Herausforderung werden können

Reisen in ferne Länder verlangen mitunter eine aufwendige Vorbereitung, die einige Wochen im Voraus gestartet werden sollte. "Damit die Einreise nicht zur Farce wird bzw. ganz verweigert wird, ist eine rechtzeitige Information über die Einreisebestimmungen unbedingt nötig", sagt ÖAMTC-Touristikerin Maria Renner. "Reisen Kinder mit, wird es oft noch etwas komplizierter und spezielle Dokumente müssen besorgt werden, was wiederum einige Tage dauern kann." Die Expertin hat einige Länder mit strengen Einreisebestimmungen herausgesucht: mehr >

NLK Pfeiffer Österreich, Service,

Die kleine Karte für große Abenteuer − Die Niederösterreich-CARD: Freier Eintritt zu 322 Ausflugszielen

Die Niederösterreich-CARD startet am 1. April in die neue Saison und begeistert mit 322 Ausflugszielen bei freiem Eintritt. 17 neue Ausflugsziele sind heuer bei der CARD dabei. Sportbegeisterte können zum Beispiel mit der Niederösterreich-CARD gratis die Teams von SKN St. Pölten und FC Flyeralarm Admira im Stadion anfeuern. Neben sportlichen Ausflugszielen warten aber auch wieder viele spannende, kulturelle und actionreiche Erlebnisse auf Familien, Genießer und Unternehmungslustige. mehr >