Menü
Zannier Hotels

© Zannier Hotels

Die Wildnis Namibias durch die Linse erleben

Die noch junge Hotelgruppe Zannier Hotels zelebriert gemeinsam mit der Leica Akademie die Kunst des Reisens und der klassischen Fotografie bei einer exklusiven Entdeckungsreise.

Zwei renommierte Marken, ein Ziel: die Schönheit Namibias für die Ewigkeit festzuhalten. Von 18. bis 27. November 2019 haben Abenteurer die Möglichkeit, Namibia aus ganz besonderen Blickwinkeln zu erleben. In Kooperation mit der deutschen Firma Leica, weltweit bekannt für ihre hochwertigen Fotoapparate und Ferngläser, bietet die junge Gruppe Zannier Hotels im November eine exklusive Fotoreise an, die Fotografie, Abenteuer und Luxus miteinander verschmelzen lässt: Während Gäste in die Kultur und Natur Namibias eintauchen und von zwei professionellen Leica Fotografen sowie erfahrenen Safari-Guides auf ihren Entdeckungstouren begleitet werden, bieten die zwei afrikanischen Lodges Omaanda und Sonop diskreten Luxus als Urlaubsbasis.

Die namibische Fotosafari ist die erste Reise, die Zannier Hotels gemeinsam mit der Leica Akademie auf die Beine stellen. Im November können sich Entdeckerherzen an insgesamt zehn Tagen in das Abenteuer stürzen, das von den zwei Leica Botschaftern und Fotografen Tibo und Sebastien sowie erfahrenen Safari-Guides begleitet wird. Die für nur insgesamt sieben Gäste ausgelegte Reise beginnt in Omaanda, der ersten Luxuslodge der Zannier Hotels in Afrika, die rund 45 Autominuten von Windhoek entfernt im Herzen eines 9.000 Hektar großen Naturschutzreservates liegt. Das edle Refugium lädt mit seinen zehn im Owambo-Stil erbauten Unterkünften dazu ein, ganz authentisch in den Zauber des Landes einzutauchen, während Leica Gästen ermöglicht, unvergessliche Eindrücke mit der richtigen Fototechnik zu dokumentieren. Ob bei einer Sonnenaufgang-Safari, hinter den Kulissen der Shiloh Wildlife Sanctuary Tierklinik oder bei einem Besuch bei Einheimischen des San Tribe Stammes – Eindrücke, die noch besonderer werden, wenn sie anschließend mit anderen geteilt werden können. 

Nach vier ereignisreichen Tagen dürfen sich Astronomiefans auf ein besonderes Highlight freuen: Sonop, die auf großen Felsen erbaute Lodge im Glamping-Stil, hält einen 360-Grad-Blick auf die Wüstenlandschaft bereit und liegt in einem der weltweit nur elf existierenden dunklen Himmelsreservate – von hier aus leuchtet die Milchstraße so hell, wie an nur wenigen Orten auf der Welt. Besondere Aussichten verspricht auch eine Reit-Safari – oder wie wäre es mit einem Landschaftsbild, welches die älteste Wüste der Welt, die Namib Wüste, aus einem der Heißluftballons festhält? Von Fotografie-Stunden über die richtige Technik bis hin zur perfekten Bildbearbeitung sorgen Timo und Sebastien dafür, dass die gesammelten Momente für eine Ewigkeit andauern. 

Nach Omaanda und Sonop folgen im Jahr 2020 Fotografie-Reisen auch zu den Zannier Destinationen Kambodscha, Gent und Vietnam. Eigens für diese Partnerschaft legt Leica sogar eine Kamera in limitierter Auflage auf, die aus der Zusammenarbeit mit den Zannier Hotels entstanden ist. Dieses streng limitierte Modell ist eine visuelle Darstellung der gemeinsamen Werte beider Marken und wird in sorgfältiger Handarbeit in der Leica-Fabrik hergestellt. 

Die Leica-Fotoreise kostet pro Person ab 7.750 Euro bei Doppelbelegung, bei Einzelbelegung ab 8.900 Euro. Neben vier Übernachtungen in Omaanda und fünf Übernachtungen in Sonop auf Vollpensionbasis sind auch die Inlandstranfers per Auto sowie professionelle Fotografiestunden inklusive einer Leica-Kameraausrüstung pro Person inkludiert. Ebenso beinhaltet das Paket auch alle Aktivitäten wie Safaris, eine Behind-The-Scenes-Tour in der Shilow Wildlife Sanctuary, Gespräche mit Einheimischen und Tierschutzaktivisten sowie zwei 60-minütige Massagen im Spa und einem Überraschungspaket am Ankunftstag.

Ähnliche Artikel

iStock Reisen,

Wandern in der malerischen Toskana

Zwischen Florenz und Mittelmeerküste locken Weinberge, Wälder, historische Sehenswürdigkeiten und regionale Küche Wanderer in die Toskana. Im Aktivurlaub mit Dertour kommt auch der kulinarische Genuss nicht zu kurz. mehr >

FTI Touristik Reisen,

Mit FTI Touristik nach Gran Canaria

Der Veranstalter verstärkt sein Flugportfolio nach Gran Canaria und fliegt in den Sommerferien 2020 ab sofort zweimal wöchentlich ab Wien. mehr >

Peter W. Cross and Patrick Farrell/Visit Florida Reisen,

Sonnenaufgang im Sunshine State

In Florida finden Urlauber nicht nur Orangen und Alligatoren, Traumstrände und pulsierende Städte vor, sondern auch jede Menge Sonnenschein und atemberaubende Sonnenaufgänge. mehr >