Menü

Monastero Santa Rosa

Einfach mal liegen bleiben

In den Dolomiten, auf Mallorca oder hoch über der Amalfiküste – an diesen Pools ist der Sommer doppelt so schön.

 

Monastero Santa Rosa- Amalfiküste, Italien

Wer das ganze Jahr über gegen den Strom schwimmt, hat sich im Sommer eine Auszeit verdient. Einfach mal still halten, den Moment genießen. Und staunen: Der Infinitypool desMonastero Santa Rosa wurde wie eine Skulptur in den Monte San Prancazio geschlagen, ein Felsen, der gleich hinter dem Beckenrand steil zum Meer abfällt. Eine dramatische Inszenierung, wie geschaffen als Bühnenbild für den endlosen Dolce-Vita-Sommerfilm an der Amalfiküste: Wer hier eintaucht, verliert sich in den Blautönen des Himmels und des Golfs von Salerno; der Duft von Oleander und Zitronen weht von den Terrassengärten herüber, weit unten winden sich die Kurven der Amalfitana, eine der schönsten Panoramastraßen der Welt. Che bello!

monasterosantarosa.com

 

ADLER Lodge ALPE- Südtirol, Italien

Hier zählt nur der Augenblick. Vor uns ragen die spitzen Zacken des Langkofel auf, darunter die Wiesen der Seiseralm, wie grüne Wellen, betupft mit bunten Sommerblumen. Und über uns das blaueste Blau, als hätte Yves Klein den Himmel frisch ausgemalt. Wer sich im Pool der ADLER Lodge ALPE treiben lässt, der streift mit der Straßenkleidung auch alle Gedanken an Büro und Steuererklärung ab. Die Wucht der mächtigen Dolomiten, die sanfte Lieblichkeit der Wiesen auf Europas größter Hochgebirgsweide, daneben wirkt alles Lästige so klein und unbedeutend. Für einen Moment lässt dieser Kontrast den Atem stocken. Eintauchen, wieder auftauchen - es ist wirklich alles wahr.

adler-lodge.com

 

Cal Reiet - Santanyí, Spanien

Palmen säumen den Pool im Cal Reiet, Säulen und Skulpturen, dazwischen üppige Oleanderbüsche und Zypressen - eine mediterrane Traumlandschaft, in der man ganze Tage über einem Buch verlungern oder einfach in den Himmel träumen kann, begleitet vom Gesang der Vögel und dem Summen der Bienen. Gelassen werden die Gäste hier nicht erst im Yoga-Retreat, sondern schon beim schlichten Entspannen auf einer der komfortablen Liegen: Der Garten hinter dem Herrenhaus bei Santanyí im Südosten von Mallorca ist ein verwunschener, stiller Ort, in dem sich der Alltag hervorragend vergessen lässt. Vom Trubel auf Malle, der liebsten Ferieninsel der Deutschen, ist nichts zu spüren, hier ist alles heiter, hell und entspannt. Muy bonita!

calreiet.com

Über die Hotels

Die ADLER Lodge ALPE ist ein modernes Berghotel mit 12 Chalets und 18 Almsuiten, knapp 40 Kilometer und eine gute Autostunde von Bozen entfernt. Eleganz trifft hier Natur: Böden aus Fichten- und Lärchenholz laden zum Barfußgehen ein, Panoramafenster holen die Berge fast bis ans Bett. Restaurant mit exzellenter italienischer Küche, Bar, elegantes Spa mit Produkten aus Alpenkräutern und Wiesenblumen.

Das Monastero Santa Rosa steht auf einem Felsen über der italienischen Amalfiküste, ein ehemaliges Nonnenkloster aus dem 17. Jahrhundert, knapp 60 Kilometer südlich von Neapel. Die 20 Zimmer und Suiten sind luxuriös, das Restaurant Il Refettorio ziert ein Michelinstern. Zum Hotel gehören ein elegantes Spa, verwunschene Gärten und mediterrane Terrassen, Bibliothek, Bar und der dramatischste Pool der Amalfiküste.

Das Cal Reiet ist 40 Autominuten vom Flughafen Mallorca entfernt - und ein Gegenentwurf zum Massentourismus. Das behagliche Herrenhaus von 1881 hat 15 großzügige Zimmer und Suiten. Es ist mehr als ein Hotel: ein elegantes Retreat mit ganzheitlichen Behandlungen im Spa, raffinierter und gesunder Küche im Restaurant, dazu Yoga-Workshops und holistische Behandlungen.

Ähnliche Artikel

ReiseSalon Reisen,

ReiseSalon 2019 – das ReiseGlück Festival

Zahlreiche neue AusstellerInnen, neues Konzept, Workshops und Vorträge zur Einstimmung auf unvergessliche Reiseerlebnisse Zum achten Mal geht der ReiseSalon heuer über die Bühne. Kulisse des „ReiseGlück-Festivals“ am 16. und 17. November sind einmal mehr Orangerie und Apothekertrakt von Schloss Schönbrunn. mehr >

Hapag-Lloyd Cruises Reisen,

Hapag-Lloyd Cruises Flotte fährt ohne Schweröl

Schadstoffarmes Marine Gasöl ab 2020 - weltweit auf allen Schiffen der Flotte! Durch das freiwillige Engagement werden Emissionen, Ruß und Feinstaub reduziert. So kann man in Zukunft seine Luxusreise ohne schlechtes Gewissen antreten. mehr >

Reisen,

Neue Heimat für eine stark gefährdete Spezies

Neun Spitzmaulnashörner wurden nach Singita Grumeti in Tansania umgesiedelt – eine akut vom Aussterben bedrohte Art wurde im Rahmen einer beispielhaften Aktion des Grumeti Fund gemeinsam mit der Tanzanian Wildlife Management Authority TAWA von Südafrika in das Schutzgebiet Singita Grumeti in Tansania umgesiedelt. Durch diesen zahlenmäßig bedeutendsten Zuzug von Nashörnern vergrößert sich die Population um knapp zehn Prozent. Die „Neuen“ befinden sich nun in bester Gesellschaft, denn im gleichen Schutzgebiet leben seit geraumer Zeit auch zwei Ostafrikanischer Spitzmaulnashörner, eine ebenfalls stark gefährdete Spezies. mehr >