Menü
SUR-RON

Das Elektro-Offroad-Moped wiegt nur 47 Kilogramm und kann somit auch per Fahrradträger transportiert werden - ideal für Camper.© SUR-RON

Elektro-Offroader

Mit der Elektro-Motorradmarke SUR-RON schließt die österreichische KSR-Group die letzte Lücke im Sortiment.

Speziell bei Jüngeren fehlt es bei Elektroroller an Coolness. Die Alternative heißt Firefly von SUR-RON und ist ein superleichtes Offroad-Bike mit 2,05 kW Leistung und kann mit „rotem Taferl“ gelenkt werden. Kurzzeitig liefert der Elektropower auch noch mehr Power – und so sind auch Offroad-Abenteuer kein Problem. Der Lithium-Ionen-Akku von Panasonic erlaubt eine Reichweite von 69 Kilometer und der superleichte Alurahmen wiegt nur 7,8 Kilo. Die fahrbereite Firefly wiegt nur 47 Kilogramm – leicht genug für viele Fahrradträger. Somit ist das Elektro-Offroadbike auch für Camper interessant. 

 

 

Ähnliche Artikel

Tissot Lifestyle, Top-News,

Zeitloser Zeitmesser: Die Tissot Carson Gent

Zeitloses Design und dezente Details mehr >

Bell & Ross Lifestyle, Top-News,

Die Formel 1 fürs Handgelenk

Die R.S.19 Kollektion von Bell & Ross markiert die Bestzeit mit einem Paar von Chronographen mit Kohlefaser-Zifferblatt, die farblich auf Daniel Ricciardo und Nico Hülkenbergs Lenkräder abgestimmt sind. mehr >

Triumph Motorcycles Lifestyle, Top-News,

Kompromisslose Kraftpakete mit Stil

Bei der brandneuen Rocket 3 macht der britische Traditionshersteller TRIUMPH keine Kompromisse. Der Power-Cruiser mit längs eingebautem Dreizylindermotor besitzt mit 2,5 Litern nicht nur den weltweit größten Hubraum eines Serienmotorrads, sondern kann auch noch mit dem höchsten Drehmoment (221 Nm) aufwarten. Das in den Varianten R und GT lieferbare Nachfolgemodell der legendären Rocket III punktet aber auch mit einem deutlich geringeren Gewicht und einem Komplettpaket an top-moderner Technologie und setzt damit neue Maßstäbe im Segment der Muscle Bikes. mehr >