Menü
Christian Böhm

Ausblick auf die Wieseralm© Christian Böhm

Entschleunigen statt beschleunigen

Die langen, heißen Sommertage weichen allmählich einem goldenen, milden Herbst. Immer mehr Menschen sehnen sich nach Ruhe und Entspannung, raus aus der Stadt und rein in die Ruhe der Natur. Das Designhotel Wiesergut in Hinterglemm in Salzburg ist der ideale Rückzugsort für alle, die sich nach frischer Bergluft, legerem Luxus, Genuss in den verschiedensten Facetten oder einfach gemütlichen Stunden zu Zweit suchen.

Insbesondere die in diesem Jahr neu entstandenen Hideaway Suiten mit eigenem Hot Tub und privater Sauna im Garten schaffen viel Raum für Zweisamkeit. Das kleine Refugium mit 17 Gutshof Suiten, vier Garten Suiten und drei exklusiven Hideaway Suiten mit eigener Sauna im Garten, bestechen durch puristische Architektur, naturverbundenen Luxus und herzliche Gastfreundschaft.

Im exklusiven Wiesergut Spa erwartet Gäste ein Saunabereich mit Panorama-Ruheraum und einer Tee-Lounge mit offenem Feuer und Blick auf die Glemmtaler Bergwelt. Highlight seit Sommer dieses Jahres ist der 20 Meter lange Infinity-Pool im Freien mit 32 Grad warmen Quellwasser. Hier kann man auch bei geringeren Außentemperaturen noch seine Bahnen im blaue Nass ziehen. Für die besondere Portion Privatsphäre sorgt das Private Spa auf dem Dach des Wellnessbereichs mit Kamin und Badewannen unter freiem Himmel.

Für alle, die besonders gut in der Natur entspannen können und gerne dabei aktiv werden möchten, empfiehlt sich eine gemütliche Wanderung zur hauseigenen Wieseralm, wo man nicht nur kulinarisch verwöhnt wird, sondern einen atemberaubenden Blick auf die umliegende Bergwelt genießt. Die ganz sportlichen Gäste nehmen den "Aufstieg" am Mountainbike unter die Räder, gemütlicher geht's zu Fuß oder mit der Gondel. Man kann ja auch auf der Alm noch ausgiebig wandern. Am Abend lädt die Piazza und das Restaurant oder die urige Stub'n zum Genießen und Verweilen ein. Hier verwöhnt das Küchenteam mit Slow Food aus der eigenen Landwirtschaft. Die Gerichte sind Gaumen-und Augenschmaus zugleich und lassen Gourmetherzen höher schlagen. Zum perfekten Ausklang trifft man sich an der Bar, wo man fachkundigst beraten und betreut wird.

Der Übernachtungspreis in der HideawaySuite beginnt im September und Oktober bei 315,- Euro pro Person und Nacht inklusive Glücksfrühstück und Espressomaschine auf dem Zimmer.

Buchungsanfragen werden unter der E-Mail-Adresse info@wiesergut.com entgegengenommen.

Ähnliche Artikel

FRANZGERDL On Tour,

Der Panoramaweg Südalpen

Verborgene Schönheiten auf dem Weg quer durch die Karawanken mehr >

Wikinger-Touren Reisen, On Tour,

Namibia mit "Wow-Effekt": neuer Trip durch unbekannten Norden

Wer war schon mal im Owamboland? Oder am Caprivizipfel …? Namibia boomt, aber der Norden ist noch ein weißer Fleck auf der touristischen Landkarte. Nur Insider wissen, wo es langgeht. Ein solcher Spezialist begleitet den neuen Abenteuer-Trip von Wikinger Reisen: durch den namibischen Norden inklusive Ausflügen nach Botswana und Simbabwe. Mit Wanderungen, jeder Menge tierischen Begegnungen und hautnahen Einblicken in das authentische Namibia. Ein Team des Hessischen Rundfunks hat die Aktivroute vorab getestet - die daraus entstandene Reisereportage vermittelt den "Wow-Effekt" des unbekannten Nordens. mehr >

Anna Hausmann Reisen, Lifestyle, On Tour, REISE-aktuell Blog,

Basler Kultur von Picasso bis Streetart

Die Schweiz ist nicht nur für Schifahrer und Bergfexe eine tolle Urlaubsdestination, auch Kunst- und Kulturliebhaber kommen hier nicht zu kurz – und sollten vor allem Basel einen Besuch abstatten. Anna Hausmann hat sich von der Kunstszene der Stadt ein Bild gemacht. mehr >