Menü
Hobby–Wohnwagenwerk Ing. Harald Striewski GmbH

Der Hobby Optima De Luxe sicherte sich der Titel „Das Goldene Reisemobil 2016“. © Hobby–Wohnwagenwerk Ing. Harald Striewski GmbH

Goldenes Reisemobil 2016: Optima De Luxe auf Platz 1

Bei der diesjährigen Leserwahl der Zeitschrift AUTO BILD REISEMOBIL hat der Hobby Optima De Luxe das Rennen in der Klasse der Teilintegrierten gewonnen. In einem starken Feld von 20 Kandidaten fuhr das elegante Wohnmobil aus Fockbek auf Platz 1 und sicherte sich „Das Goldene Reisemobil 2016“.

Die Aufgabe war nicht einfach: Der Hobby Optima De Luxe ging in der härtesten Klasse der Leserwahl von AUTO BILD REISEMOBIL an den Start. Bei den Teilintegrierten kämpften in diesem Jahr insgesamt 20 Fahrzeuge renommierter europäischer Hersteller um "Das Goldene Reisemobil 2016".

Am Ende stand der neue Optima De Luxe auf dem Siegertreppchen. Die Leser des Fachmagazins hatten entschieden und den eleganten Teilintegrierten von Hobby in seiner Klasse zum "Goldenen Reisemobil 2016" gekürt. Ein beeindruckender Erfolg, für die erstmals zur Saison 2016 neu vorgestellte Baureihe. "Diese Auszeichnung erfüllt uns mit Stolz", freute sich Hobby-Geschäftsführer Holger Schulz, als er die Urkunde bei der feierlichen Preisverleihung auf dem Caravan Salon in Düsseldorf entgegennahm. "Für uns ist der Sieg bei der Leserwahl aber auch eine Bestätigung dafür, dass wir mit unseren vollausgestatteten Reisemobilen, bei unseren Kunden goldrichtig liegen", erklärt Holger Schulz.

Zur Saison 2017 gehen alle Reisemobile der Baureihen Optima De Luxe sowie Siesta De Luxe mit der serienmäßigen Vollausstattung HobbyKomplett an den Start. Die Fahrzeuge sind schon ab Werk reisefertig. Teure Extra-Pakete und versteckte Kosten fallen für Hobby-Kunden nicht mehr an. Alles in allem erhält der Kunde beim Kauf eines Optima De Luxe Zubehör im Wert von über 10.000,- Euro. Ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis, das kaum zu überbieten ist. Denn für eine vergleichbare Sonderausstattung müssen Kunden bei anderen Herstellern wesentlich mehr Geld ausgeben.

Ähnliche Artikel

deckbarphotographie/Porsche On Tour, REISE-aktuell Blog,

In den Hügeln der Toscana

Die Toscana, seit jeher eine Gegend, die für Romantik, Gelassenheit und guten Wein steht ist immer eine Reise wert. Gerade dann, wenn der neue Porsche 911 für eine Ausfahrt bereit steht. mehr >

Getty Images / FTI Reisen,

Belize im Lobster-Fieber

Wenn die Langusten-Saison Mitte Juni startet, wird in dem kleinen zentralamerikanischen Land groß gefeiert. Auf Ambergris Caye, Caye Caulker und in Placencia können Reisende während der Lobsterfeste schlemmen und Karibikfeeling genießen. mehr >

Comune di Caorle Reisen,

Auf den Spuren von Fischers Fritze durch Caorle

In Caorle ist die Tradition des Fischfangs seit Jahrhunderten tief verwurzelt. Das Wissen darum, wie man die dicksten Brocken an die Angel oder ins Netz bekommt, wird seit jeher vom Vater zum Sohn überliefert. Bis Anfang des 20. Jahrhunderts wurde hauptsächlich in der Lagune Fischfang betrieben. In langen entbehrungsreichen Monaten lebten die Fischer in einfachen schilfbedeckten Häuschen, den typischen Casoni, die es in dieser Form nur in Caorle gibt. Bis heute werden sie genutzt und können bei einem Ausflug per Boot in die Lagune oder mit dem Rad besichtigt werden, fangfrisches Mittagessen mit einem Fischermann inklusive. Und wer selbst Hand an die Angel anlegen will, kann in Caorle mit einem Fischer auf dem Boot hinausfahren – und noch den einen oder anderen Kniff vom Experten lernen, der bestimmt kein Seemannsgarn erzählt. mehr >