Menü
Hamburg Cruise Days

© Hamburg Cruise Days

Hamburg Cruise Days 2019

Die Hamburg Cruise Days sind das größte Kreuzfahrt-Festival der Welt. Vom 13. bis 15. September 2019 findet das international beliebte maritime Event bereits zum siebten Mal statt – und verspricht erneut, ein Publikumsmagnet zu werden.

Wie kein anderes Event inszenieren die Cruise Days alle zwei Jahre den Hamburger Hafen als spektakulare Bühne für die Welt der Kreuzfahrt. Zahlreiche Programmhöhepunkte auf dem Wasser und ein vielseitiges Landprogramm werden auch heuer wieder hunderttausende kreuzfahrtbegeisterte Besucher aus aller Welt in den Hamburger Hafen locken. Mit dem bewährten Konzept der „Themeninseln“ entlang der Hafenkante wird die Eventfläche bewusst entzerrt und lädt ein zum Flanieren, Verweilen, Genießen – und Schiffe gucken. 

Die Hamburg Cruise Days 2019 warten mit einer neuen Rekordbeteiligung an teilnehmenden Schiffen auf: Insgesamt 12 Kreuzfahrtschiffe werden vom 13. bis 15. September den Hamburger Hafen anlaufen. Mit dabei sind AIDAperla, AIDAsol, AIDAvita (AIDA Cruises), Amadea (Phoenix Reisen), Costa Mediterranea (Costa Kreuzfahrten), Mein Schiff 4 (TUI Cruises), MS EUROPA und MS EUROPA 2 (Hapag-Lloyd Cruises), MSC Preziosa (MSC Kreuzfahrten), WORLD EXPLORER (nicko cruises) sowie die beiden Flusskreuzfahrtschiffe MS FREDERIC CHOPIN (nicko cruises) und MS SANS SOUCI (Plantours Kreuzfahrten).

Alle zwei Jahre wieder ist sie das unumstrittene Highlight des Events: die Große Hamburg Cruise Days Parade. Am Abend des Event-Samstags werden fünf Kreuzfahrtschiffe wie an einer Perlenkette aufgereiht gemeinsam elbabwärts den Hafen verlassen. Wie in vergangenen Jahren fahren Fähren der HADAG der Parade voraus, danach folgen die Cruise Liner in folgender Aufstellung: Angeführt wird die Parade von AIDAperla, dem Flaggschiff des Event- Premiumpartners AIDA Cruises, gefolgt von MS EUROPA, Mein Schiff 4, WORLD EXPLORER und MSC Preziosa. Begleitet wird die Parade von einem großen Feuerwerk, einer Live-Moderation des Hamburger Schauspielers Marek Erhardt sowie 20 Begleitschiffen. Wer nicht selbst vor Ort dabei sein kann, kann die Parade in einer Live-TV-Sendung des NDR verfolgen.

Ähnliche Artikel

Star Clippers Kreuzfahrt,

Star Clippers: Neue Segel-Kreuzfahrten

Neue Segel-Kreuzfahrten führen umweltfreundlich und jenseits des Massentourismus auf See nach Asien und durch das Mittelmeer Januar 2020. Mehrfach mit dem Green Cruise Award ausgezeichnet, setzt die Reederei Star Clippers Segel auf neuen Kreuzfahrt-Routen. mehr >

AP Images for MSC Cruises | Conrad Schutt Kreuzfahrt,

Erste Gäste auf der Ocean Cay MSC Marine Reserve

MSC Cruises begrüßte am 5. Dezember die ersten Gäste auf Ocean Cay MSC Marine Reserve. Die Privatinsel auf den Bahamas ist ein Symbol für das weitreichende Umwelt-Engagement von MSC Cruises. Die Eröffnung der Insel für Besucher ist für MSC Cruises ein wichtiger Meilenstein. Als Teil eines umfassenden Renaturierungsprozesses hat das Unternehmen die Insel von einem ehemaligen Industriestandort zur Sandgewinnung in ein atemberaubendes, tropisches Reiseziel verwandelt. mehr >

A-ROSA Flussschiff GmbH Kreuzfahrt,

Familienschiff mit Batteriespeicher ab sofort buchbar

Die A-ROSA Flussschiff GmbH hat den Buchungsstart für das E-Motion Ship, welches ab 2021 auf dem Rhein fährt, gegeben. Bis 31.01.2020 ist es sogar mit doppelter Frühbucher-Ermäßigung bzw. auf ausgewählten Terminen mit doppelter Super-Frühbucher-Ermäßigung buchbar. mehr >