Menü
IWC Schaffhausen

Mit der Pilot's Bar "Les Aviateurs" in Genf wird die für ihre legendären Fliegeruhren bekannte Marke IWC Schaffhausem auf eine neue Art erlebbar. © IWC Schaffhausen

IWC eröffnet Pilot's Bar

IWC Schaffhausen eröffnet direkt neben ihrer Boutique an der Rue du Rhône in Genf die Bar «Les Aviateurs». Das Lokal ist im Stil eines exklusiven Gentlemen’s Club gehalten und macht die faszinierende Welt der Pilot’s Watches aus Schaffhausen auf eine noch nie dagewesene Art erlebbar.

Nachdem IWC im Sommer ihre neue Boutique an der Rue du Rhône in Genf eröffnet hat, folgt jetzt bereits der nächste Coup der Schaffhauser Uhrenmanufaktur in der Hauptstadt der Haute Horlogerie in Zusammenarbeit mit dem High-End Department Store Globus: Mit der Pilot's Bar "Les Aviateurs" wird die für ihre legendären Fliegeruhren bekannte Marke auf eine neue Art erlebbar. Dafür greift IWC auch auf ihre jahrelange Erfahrung aus unzähligen Events und atmosphärischen Inszenierungen ihres Universums etwa für die Genfer Uhrenmesse Sihh zurück und wird einmal mehr ihrem Ruf als Pionierin gerecht: "Mit der Verwirklichung dieses speziellen Gastronomiekonzepts, bei dem sich alles um die aufregende Zeit der Flugpioniere und das gediegene Ambiente eines Gentlemen's Clubs dreht, bieten wir ein völlig neuartiges Markenerlebnis. Die Bar 'Les Aviateurs' präsentiert sich als Erweiterung unserer Boutique, wie es sie im Luxusuhrensegment in dieser Form noch nicht gegeben hat", erklärt Linus Fuchs, IWC Managing Director Switzerland.

Das von IWC und Globus gemeinsam konzipierte Lokal wird vom Gastronomiepartner Globus betrieben und soll sich als Treffpunkt für stilbewusste Geniesser aus aller Welt etablieren. Mit viel dunklem Holz und Leder lehnt sich das Interieur an die legendären Gentlemen's Clubs der 1920er- und 1930er-Jahre an, in denen sich Piloten von ihren Erlebnissen in der Luft berichteten. Die sorgfältig gestaltete Einrichtung, etwa mit Originalfotos oder -karten, versetzt die Gäste zurück in die aufregende Ära der Flugpioniere. Ein Höhepunkt auf der Getränkekarte sind kreative, durch die Fliegeruhren-Kollektion von IWC inspirierte Cocktails - etwa der "R. J. Mitchell", benannt nach dem Designer der Supermarine Spitfire, oder der vom Rosenmotiv aus Antoine de Saint-Exupérys Erzählung "Der Kleine Prinz" inspirierte "Rose".

Eine nahtlose Erweiterung der Boutique

Neben "Les Aviateurs" und mit direkter Anbindung zum Globus befindet sich die IWC-Boutique, wo Besucher die Fliegeruhren von IWC bestaunen können. Pilot's Watches aus Schaffhausen überzeugen mit ihrem hohen Funktionswert sowie dem puristischen Design - und bringen seit über achtzig Jahren auf stilvolle Art den Traum vom Fliegen ans Handgelenk. Zu sehen sind Ikonen wie die Pilot's Watch Mark XVIII, die auf die für die Royal Air Force produzierte Mark 11 aus dem Jahr 1948 zurückgeht, oder die Big Pilot's Watch, die durch die historische Grosse Fliegeruhr Kaliber 52 T. S. C. inspiriert wurde. Beliebt sind auch die Spitfire-Fliegeruhren mit ihren ardoisefarbenen Zifferblättern und die Top-Gun-Modelle im Instrumentenlook mit schwarzem Keramikgehäuse. Die Sondereditionen zu Ehren des französischen Schriftstellers und Piloten Antoine de Saint-Exupéry sowie seiner Erzählung "Der Kleine Prinz" sind erkennbar an den tabakbraunen oder nachtblauen Zifferblättern.

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch: 07.00 bis 19.00 Uhr

Donnerstag: 07.00 bis 21.00 Uhr

Freitag: 07.00 bis 19.30 Uhr  

Samstag: 08.30 bis 18.00 Uhr  

Sonntag geschlossen

Ähnliche Artikel

Posthotel Achenkirch Hotels & Hideaways, Gourmet, Österreich,

Im Posthotel Achenkirch

Zwischen den Tiroler Bergen und dem Achensee finden Erwachsene ein ganz besonderes Urlaubsparadies! mehr >

Wein & Co Gourmet,

Wein & Co: The Wineimals Selection

Wo sich Bock und Biene Gute Nacht sagen : Ab Jänner 2020 sind bei WEIN & CO die Tiere los! Die brandneue, hippe Wein-Eigenkollektion von WEIN & CO beeindruckt mit tierisch großem Gaumenkino. mehr >

Hotel Bristol Vienna Gourmet,

Alles tanzt im Dreivierteltakt:

Eine unvergessliche Ballsaison mit dem Bristol Wien: In der „fünften Jahreszeit“, Januar und Februar tanzt die Stadt des Walzers wieder im Dreivierteltakt. Überall in Wien lebt zur Ballsaison bei zahlreichen rauschenden Festen die Tradition neu auf – ganz nach dem Motto: „Alles Walzer!“ Das Hotel Bristol, das direkt gegenüber der Wiener Staatsoper gelegen ist, lädt Gäste aus Wien und der ganzen Welt dazu ein, diese besondere Zeit im Jahr schwungvoll und ausgelassen zu zelebrieren. Ein unvergessliches Rahmenprogramm mit einem eigens für die Ballsaison kreierten Menü, auf Wunsch einem Walzer-Tanzkurs und allem, was sonst noch dazugehört, sorgt für den perfekten Ball-Tag. Zum Höhepunkt der Ballsaison, dem weltberühmten Wiener Opernball am 20. Februar 2020, sorgt das Hotel Bristol als offizieller Partner für erstklassigen Service und exklusive Genüsse. mehr >