Menü
A-ROSA

Vertriebsleiter Marius Griego (l.) und Geschäftsführer Jörg Eichler (r.) sind stolz, stellvertretend für alle Mitarbeiter von A-ROSA den Fairplay Award erhalten zu haben. © A-ROSA

Kreuzfahrtinitiative zeichnet A-ROSA mit „Fairplay Award“ aus

Ehrung für Verlässlichkeit in Zusammenarbeit mit Vertriebspartnern

Rostock, 31. Januar 2019 – Die A-ROSA Flussschiff GmbH konnte sich im Wettbewerb um den „Fairplay Award“ durchsetzen und belegte den ersten Platz in der Kategorie „Groups“. Die Kreuzfahrt Initiative e.V. würdigte damit die Reederei für ihr Engagement in der fairen Zusammenarbeit mit den Vertriebspartnern.
Seit 2015 verleiht die Interessensvereinigung führender Kreuzfahrt-Vertriebsstellen in Deutschland den „Fairplay Award“. Die Kriterien für die Vergabe des Awards reichen von transparenten Vergütungsmodellen über fairen Wettbewerb zwischen den Vertriebswegen bis hin zu einfachen Buchungskanälen. Unter Berücksichtigung dieser Kriterien hat die Interessenvereinigung alle in Deutschland ansässigen Kreuzfahrt-Anbieter unter die Lupe genommen und bewertet.Verliehen wurde der Fairplay Award am Abend des 29. Januar in Hamburg. Entgegen nahmen ihn Geschäftsführer Jörg Eichler und Vertriebsleiter Marius Griego. „Es ist uns wichtig, dass wir für unsere Vertriebspartner ein verlässlicher Begleiter ihrer Bewerbungsaktionen sind, denn nur mit ihnen zusammen können wir auch weiterhin erfolgreich sein“, betont Griego. „Den Ausbau des Gruppensegments haben wir dabei kontinuierlich vorangetrieben, um zum einen eine reibungslose Buchungsabwicklung zu gewährleisten und zum anderen möglichst flexibel auf die individuellen Bedürfnisse unserer Gruppenpartner reagieren zu können.“

Ähnliche Artikel

Hapag-Lloyd Kreuzfahrt,

HANSEATIC nature sticht in See

Hapag-Lloyd Cruises stellte die HANSEATIC nature, das erste von insgesamt drei baugleichen Schiffen der neuen Expeditionsklasse, in Hamburg vor. Am 5. Mai 2019 trat es seine erste Reise ab Hamburg Richtung Norden an. Die Reise führt über die Hebriden Richtung Orkney- und Shetlandinseln nach Bergen. Im Sommer nimmt das Schiff erstmalig Kurs auf die Arktis. Die HANSEATIC nature ist ein kleines, wendiges und hochmodernes Expeditionsschiff auf 5-Sterne-Niveau. Echtes Expeditionserlebnis und größtmögliche Nähe zur Natur zeichnen sowohl die Routen als auch Konstruktion und Design aus. Gleichzeitig erfüllt der Neubau höchste Komfort- und Serviceansprüche. Im Oktober 2019 folgt die Indienststellung des zweiten Neubaus HANSEATIC inspiration, im Mai 2021 die der HANSEATIC spirit. Die neue Expeditionsklasse wird durch eine Investition des Mutterkonzerns TUI Group finanziert, somit sind alle Schiffe der Flotte Eigentum von Hapag-Lloyd Cruises und der TUI Group. mehr >

Tom Kohler Kreuzfahrt,

A-ROSA ALVA in Porto getauft

Am 30. April 2019 hat Yvonne Catterfeld das neueste Schiff der A-ROSA Flotte in Anwesenheit von zahlreichen Partnern, Journalisten und Mitarbeitern in Porto auf den Namen A-ROSA ALVA getauft. mehr >

Hapag-Lloyd Cruises Lifestyle, Kreuzfahrt,

Vinoble Cosmetics sticht in See

Auf den neuen Expeditionsschiffen von Hapag-Lloyd Cruises „connect to nature“ trifft „Inspired by nature“ mehr >