Menü
Schlösserland Sachsen

Sachsen hat im Herbst nicht nur eine wunderschöne Landschaft zu bieten. Die idyllischen Schlösser bieten die perfekte Bühne für kulinarische Events. © Schlösserland Sachsen

Kulinarischer Herbst im Schlösserland Sachsen

Der Herbst bringt im Schlösserland Sachsen allerlei Köstlichkeiten mit sich. Mit zahlreichen Event-Highlights bieten die Schlösser, Burgen und Gärten kulinarische und historische Erlebnisse für Jedermann.

Mittelalter-Kochkurse mit Köchin Adelheid

Wer es am 7. und 8. Oktober nicht geschafft hat, dem Herbstfest in Rochlitz einen Besuch abzustatten, kann die beeindruckende, fast 100 Quadratmeter große Rochlitzer Schwarzküche bei einem Mittelalterkochkurs erleben. Hier können Kulinariker mit Vorliebe für Herzhaftes die Geheimnisse jahrhundertealter Kochkunst kennenlernen und zum Beispiel zusammen mit Kochtalent Annerose Lein alias "Adelheid" Gerichte aus der mittelalterlichen Rezeptsammlung "Wie man eyn teutsches Mannsbild bey Kräfften hält" zubereiten.

In authentischer Atmosphäre erleben Besucher, wie die längst vergangene Esskultur des Mittelalters am Leben erhalten wird. Beim Kochen wird dem Zeitalter gerecht geblieben, denn aufgetischt wird nur, was die jeweilige Jahreszeit zur Verfügung stellt. Der Mittelalterkochkurs ist nicht nur die perfekte Möglichkeit, Rezepte aus Adelheids mittelalterlichem Kochbuch kennenzulernen, sondern auch schmackhafte Gerichte mit - aus heutiger Sicht - einfachen Zutaten zu zaubern. Für die Mittelalterkurse auf Schloss Rochlitz ist eine Voranmeldung nötig.

Rezepte aus der Küchen-Apotheke von Kloster Altzella

Für Kräuterliebhaber empfehlen sich die raffinierten Kräuterkochkurse mit Kräuterfachfrau Koreen Vetter. Diese finden auf Kloster Altzella mit seinem englischen Landschaftsgarten samt romantischer Mittelalterruinen statt. Ganz nach dem Motto "Die Küche ist immer noch die beste Apotheke" lernen Teilnehmer, wie man mit Kräutern aus dem klostereigenen Kräutergarten gesunde und vollwertige Gerichte zaubern kann. Als Ergebnis des Kurses wartet ein köstliches Vier-Gänge Menü aus frischem Gemüse und hochwertigen Gewürzen. Wer auf den Geschmack gekommen ist, findet online alle Termine auf www.koreen.de.

Ein "guots Süpplein" auf Burg Mildenstein

In der herbstlich kühlen Jahreszeit hält ein "guots Süpplein" Leib und Seele warm. Hierfür ist Burg Mildenstein am 31. Oktober der perfekte Zielort. Über der Freiberger Mulde thronend, ist sie ein pittoreskes Machtsymbol tausendjähriger Geschichte. Bei der kulinarischen Führung "Für Geist und Magen" schlüpfen Teilnehmer in die Rolle einer Magd oder eines Knechtes und erfahren dabei Wissenswertes über die Zubereitung von Speis und Trank zu mittelalterlicher Zeit. Gemeinsam mit der erfahrenen Küchenmeisterin von Burg Mildenstein können Besucher eine Gemüsesuppe zubereiten und diese anschließend in geselliger Runde in den Gewölberäumen des Herrenhauses verspeisen.

Herbstlicher "Ferienspaß für Königskinder"

Nicht nur die Großen erwartet im herbstlichen Schlösserland Sachsen ein umfangreiches Angebot an Aktivitäten. Mit dem Herbstferien-Programm "Ferienspaß für Königskinder" bieten die über 30 teilnehmenden Schlösser, Burgen und Gärten bis zum 15. Oktober eine Vielfalt verschiedener Unternehmungen an. Hierbei können Königskinder zum Beispiel am Kochabend in der Gesindeküche von Barockschloss Rammenau teilnehmen oder sich auf die Spurensuche alter Geister-Sagen auf Festung Königstein begeben.

Ähnliche Artikel

Posthotel Achenkirch Hotels & Hideaways, Gourmet, Österreich,

Im Posthotel Achenkirch

Zwischen den Tiroler Bergen und dem Achensee finden Erwachsene ein ganz besonderes Urlaubsparadies! mehr >

Wein & Co Gourmet,

Wein & Co: The Wineimals Selection

Wo sich Bock und Biene Gute Nacht sagen : Ab Jänner 2020 sind bei WEIN & CO die Tiere los! Die brandneue, hippe Wein-Eigenkollektion von WEIN & CO beeindruckt mit tierisch großem Gaumenkino. mehr >

Hotel Bristol Vienna Gourmet,

Alles tanzt im Dreivierteltakt:

Eine unvergessliche Ballsaison mit dem Bristol Wien: In der „fünften Jahreszeit“, Januar und Februar tanzt die Stadt des Walzers wieder im Dreivierteltakt. Überall in Wien lebt zur Ballsaison bei zahlreichen rauschenden Festen die Tradition neu auf – ganz nach dem Motto: „Alles Walzer!“ Das Hotel Bristol, das direkt gegenüber der Wiener Staatsoper gelegen ist, lädt Gäste aus Wien und der ganzen Welt dazu ein, diese besondere Zeit im Jahr schwungvoll und ausgelassen zu zelebrieren. Ein unvergessliches Rahmenprogramm mit einem eigens für die Ballsaison kreierten Menü, auf Wunsch einem Walzer-Tanzkurs und allem, was sonst noch dazugehört, sorgt für den perfekten Ball-Tag. Zum Höhepunkt der Ballsaison, dem weltberühmten Wiener Opernball am 20. Februar 2020, sorgt das Hotel Bristol als offizieller Partner für erstklassigen Service und exklusive Genüsse. mehr >