Menü
Seaside Hotels

www.finolhu.com © Seaside Hotels

Malediven: Abtauchen im Paradies

Die Hamburger Seaside Hotels übernehmen das Finolhu Resort auf dem Baa Atoll der Malediven. Zum Portfolio der Seaside Hotels gehören damit insgesamt elf Hotels und Resorts.

Finolhu – was übersetzt "Sandbank" bedeutet – gilt als eines der schönsten Resorts auf dem von der UNESCO als Biosphärenreservat geschützten Baa Atoll. Es wurde im Juni 2016 eröffnet und besteht aus vier Inseln mit langen Stränden. 125 Villen am Strand und über Wasser (mehr als die Hälfte davon mit eigenem Pool) und vier Restaurants stehen Gästen zur Verfügung.

"Die Anlage ist mit 1.800 Metern weitläufig, einen Inselkoller bekommt man dort nicht. Durch die Größe eignet sie sich nicht nur für Honeymooner, sondern auch für Familien. Wir sind sehr kinderfreundlich", sagt Eigentümer Gregor Gerlach. Kleine Kurskorrekturen werden er und sein Team dennoch vornehmen: Die Qualität der Restaurants soll optimiert werden. Und das Restaurant Crab Shack, das für viele Gäste zu einem Lieblingsort geworden ist, weil es in seiner Schlichtheit fast noch ein Robinson Crusoe-Feeling auslöst, wird in Zukunft nicht mehr nur mittags geöffnet sein: Künftig wird es zum Sonnenuntergang auch Cocktails und Snacks anbieten. 

Food und Umweltschutz sind bei den Seaside Hotels zwei wichtige Themen, für beide wurden sie bereits mehrfach ausgezeichnet. Eine Umweltstudie legt auf dem Baa Atoll für jedes Hotel fest, was wie gebaut werden darf und wie Dinge in Stand gehalten werden müssen. Um Müll durch Plastikflaschen zu vermeiden, hat das Finolhu Resort eine eigene Anlage zum Abfüllen von Trinkwasser geschaffen. Und ein hoteleigener Meeresbiologe kümmert sich um das verantwortungsvolle Miteinander von Gästen und Umwelt. Insgesamt zählt das Hotel rund 350 Angestellte. Mit eigener Wäscherei, Stromerzeugung, Tischlerei und Schneiderei ist Finolhu weitgehend selbstversorgend. Mitarbeiter werden in Kursen regelmäßig für Umweltaspekte sensibilisiert. "Wir freuen uns riesig über das neue Projekt", sagt Gregor Gerlach.

Partnerhotel von Finolhu wird das Seaside-Hotel auf Gran Canaria – Grand Hotel Residencia – sein. Das vielfach prämierte Haus gehört zu den Leading Hotels of the World und schickt ab sofort regelmäßig Manager zum Wissensaustausch auf die Malediven. Für Seaside-Gäste soll Finolhu ein weiteres, spannendes Erlebnis werden. Selbstverständlich auch aufgrund der einzigartigen Natur: Im Baa Atoll leben 1.200 verschiedene Fischarten. Besonders bekannt ist es für die weltweit höchste Population an Mantarochen.

Finolhu Facts & Figures 

Location: Baa Atoll, Malediven
Größw: 137.214 Quadratmeter 
Erreichbarkeit: 30-Minuten-Flug vom Male International Airport, 20 Minuten mit dem Boot von Dharavandhoo National Airport 
Unterkünfte: 34 Beachvillen und 91 Über-Wasser-Villen

Ähnliche Artikel

Altstadt Vienna Hotels & Hideaways,

Echtes Wiener Lebensgefühl - Das Altstadt Vienna

Im siebten Wiener Bezirk am Spittelberg treffen im Boutiquehotel Altstadt Vienna Kreativität, Design und Großstadtflair aufeinander – hier bleibt kein Gast von der Muse ungeküsst. mehr >

Stella Maris Hotels & Hideaways,

Städte-Kurztrip nach Hamburg und Bremerhaven

Mit den Raphael Hotels einen Aufenthalt voller österreichischer Gastfreundschaft, zahlreichen Shopping Centren, kulturellen Angeboten ohne Ende und wetterfesten Aktivitäten genießen - Das alles bieten Hamburg und Bremerhaven und laden zu Städtereisen mit herbstlichen Flair ein. mehr >

Im Franzerl Hotels & Hideaways,

Entschleunigung im neuen Ferienhaus am Weissensee

Ein Ehepaar aus Oberösterreich geht mit dem Trend und investiert in eine ehemalige Pension in Kärnten. Zielgruppe des neuen Gästehauses am Weissensee sind Menschen, denen Entspannung und das private Zusammensein wichtig ist. mehr >