Menü
Christine Kees (Hotel Felbermayer)

Die Aussicht eines Gästezimmers im Sommer. © Christine Kees (Hotel Felbermayer)

Mit dem Montafon auf Tuchfühlung

Ein Sommer in den Bergen bedeutet Freiheit und Leichtigkeit: barfuß laufen, die frische Luft atmen, an einem glitzernden Bergsee die Seele baumeln lassen, durch grüne Wälder streifen und auf idyllischen Almen die Sonne genießen.

Das Montafon und die Berge gehören einfach zusammen. Selten sind Naturerlebnisse derart intensiv und unvergesslich wie in diesem schönen Vorarlberger Tal. Es gibt viele Wege, mit den Bergen Kontakt aufzunehmen. Wanderer entdecken bei einer Montafoner Sura Kees-Verkostung auf der Alp Nova ein seltenes Geschmackserlebnis. Die Alpwanderung für Feinschmecker wandelt auf den Spuren und Ursprüngen einer Vorarlberger Spezialität. Die Gauablickhöhle ist der Höhepunkt eines einzigartigen Klettersteigs - die spektakuläre Höhle inmitten einer Felswand des Rätikons ist nichts für schwache Nerven. Künstlerischer Esprit macht sich bei der Gauertaler AlpkulTour in den Bergen breit. Die beeindruckenden Kalktürme des Rätikon stets im Blick führt der vom Schrunser Künstler Roland Haas gestaltete Themenweg durch die Besonderheiten der Montafoner Kulturlandschaft. Die Produktion "Auf der Flucht" macht bei einer Theaterwanderung die Natur zur eindrucksvollen Bühne.

Auch, wer ganz "pur" die Schönheit der Berge auf sich wirken lassen möchte, schöpft aus dem Vollen. 1.161 Kilometer Wanderwege warten darauf, von Naturliebhabern erkundet zu werden. Über 260 Kilometer gut ausgeschilderter Rad- und Mountainbikewege stehen im Montafon allen Freunden des Radsports offen. Einen echten Kenner der Montafoner Berge haben Gäste des Hotel Felbermayer in Gaschurn an ihrer Seite. Markus Felbermayer begleitet auf seinen geführten Wanderungen und Mountainbike-Touren alle Bergbegeisterten zu den schönsten Plätzen des Silvretta- und Verwallgebirges. Neu bietet das Hotel Felbermayer die spannende Urlaubskombi "Berg und Tal". In Kooperation mit dem Haus Matschwitz auf 1.520 Metern Seehöhe im Wandergebiet Golm haben Hotelgäste die Möglichkeit, einen Aufenthalt am Berg und im Tal zu verbinden. In den Bergen schöpfen Urlauber im Montafon Kraft. Die Gastgeber im Hotel Felbermayer setzen eindrucksvoll fort, was die Natur beginnt. Das familiengeführte Haus ist ein besonderer Ort der Erholung. Alles dreht sich um Entspannung, Wellness und Beauty. In der Vital-Oase mit Dampfbad, in der Bio- und Kräutersauna, im Tepidarium und Laconium finden Gäste echte Regeneration. Im Hallenbad können ausgiebig Längen geschwommen werden. Ein professionelles Team kümmert sich um das Wohlbefinden und die Gesundheit bei Massagen, Physio- und Hydrotherapien, Beauty, Kosmetik und vielem mehr. Die ruhige, großzügige Parkanlage lädt mir ihrer großen Liegewiese, dem Blick auf eine kleine Kapelle, dem naturbelassenen Teich und dem erfrischenden Kneippbereich vor allem dazu ein, sich dem Rauschen der Blätter und dem Singen der Vögel hinzugeben. Kammerkonzerte und Jazzabende runden Sommertage im Hotel Felbermayer kulturell ab. Regelmäßig gastieren international renommierte Künstler im Haus.

Ähnliche Artikel

Österreich,

Neue Wellness im Zillertal

Top für Wintersportler: Das Alpinhotel Berghaus inmitten der Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000 hat ein exklusives Wellness-Refugium eröffnet. 1.500 m² pures Wohlbefinden bereichern den Winterurlaub in dem familiär-gemütlichen Hotel. mehr >

Flughafen Wien Österreich,

Abheben auf der Ferien-Messe 2020

Der Flughafen Wien ist auch heuer fixer Bestandteil der größten Reise- und Tourismusmesse Österreichs: Von 16. bis 19. Jänner 2020 erhalten Reisende am Stand 0529 in der Halle A auf der Messe Wien umfangreiche Informationen zu Angeboten und Services am Flughafen Wien sowie Auskünfte zu den Angeboten von 14 Fluglinien. Mit dabei sind: Aeroflot, Air Canada, Air India, All Nippon Airways (ANA), Croatia Airlines, Hainan Airlines, LEVEL, LOT Polish Airlines, People’s Viennaline, SunExpress, Royal Jordania, TAP Portugal, Tunisair und Ukraine International Airlines. Der Airport-Stand bietet auf 120m² Highlights wie den Flugsimulator „Birdly“, bei dem aus der Vogelperspektive unter anderem Wien erkundet werden kann, sowie eine 7 Meter breite Videowall, auf der mit eindrucksvollen Videoinstallationen die Faszination Flughafen hautnah spürbar wird. mehr >

defrancesco Österreich,

Kitzhof startet nach Umbau in Skisaison

Nachdem das Hotel Kitzhof Mountain Design Resort bereits seine Kitz Lounge sowie Zimmer und Suiten im Spa-Trakt einer Frischzellenkur unterzog, sind nun auch die umfangreichen Renovierungs- und Umbauarbeiten im Ostflügel abgeschlossen. Pünktlich zum Beginn der Skisaison steht Gästen des Designhotels ein erweitertes Nächtigungsangebot mit 20 Zimmern sowie sechs Garten Suiten zur Verfügung. Alle Zimmer im östlichen Trakt erhielten zudem eine neue Ausstattung und eine Auffrischung der Bäder. Das Highlight ist der neue Anbau, der jeweils einen großen Fitness- sowie einen Yogabereich mit Blick auf Kitzbühel und die malerische Bergwelt beherbergt. mehr >