Menü
Vincent Bengold

Bourdeaux hat für Reisende Einiges zu bieten!© Vincent Bengold

Neuer Direktflug nach Bordeaux mit Volotea!

Im kommenden Frühling startet Volotea eine neue Direktlinie zwischen Wien und Bordeaux. Die spanische Fluggesellschaft, die schon seit 2017 regelmäßige Flüge von Wien in die französischen Kulturmetropolen Nantes und Marseille sowie in die baskische Hauptstadt Bilbao anbietet, verbindet ab 12. April 2019 zweimal wöchentlich – jeweils Montags und Freitags – Wien mit der Hauptstadt der Großregion Neu-Aquitanien. Die Flüge sind sowohl im Reisebüro als auch direkt auf der Homepage von Volotea buchbar.

Bordeaux... Wenn der klangvolle Name die Herzen der Gourmets und Weinliebhaber aller Welt sogleich höher schlagen lässt, so kann die neuntgrößte Stadt Frankreichs auch mit einem außergewöhnlichen Kulturerbe und einem unvergleichlichen Flair punkten.

In den letzten Jahren erfreute sich die Stadt einiger internationalen Auszeichnungen: Trendigste Stadt 2017 (Lonely Planet), #2 der unumgänglichen Städte 2016 (New York Times) und European Best Destination 2015. Innerhalb eines Jahrzehnts hat Bordeaux sich grundlegend verändert und erstrahlt nun in neuem Glanz. Als unerschöpfliche Quelle für Inspiration zieht Bordeaux zahlreiche Künstler und Kunstprojekte an. Das zeigen die aktuelle Musikszene, die zu den lebendigsten Frankreichs gehört, die unkonventionellen Orte, die in jedem Stadtviertel entstehen, und auch die Street Art-Künstler, die die Mauern von Bordeaux für sich entdeckt haben.

Mit der 2016 eingeweihten Cité du Vin - dem prunkvollen Museum rund um Weinkultur - läutete die Stadt eine Serie spannender Neueröffnungen ein, bei der auch das heurige Jahr in nichts nachsteht. Bereits am 30. März wird das 1791 gegründete Naturhistorische Museum Bordeaux nach einigen Jahren an Renovierungsarbeiten wiedereröffnet. Ab dem Sommer dürfen sich die BesucherInnen der Stadt dann auf das neue Meeres- und Marinemuseum mit 9.500 m² an Ausstellungen, Animationen und Veranstaltungen freuen. Pünktlich zu Schulbeginn soll anschließend das neue Kulturzentrum MECA (Maison de l'économie créative et de la culture d'Aquitaine) in einem Neubau des bekannten Architekten Bjarke Ingels zu einem Ort der fächerübergreifenden Förderung zeitgenössischer Künste werden.

Neben einem angenehmen Klima lockt die Stadt mit wunderschöner Architektur in überschaubaren Dimensionen, einem prunkvollen Stadtkern, der zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt wurde. Zahlreiche Fußgängerstraßen mit interessanten Boutiquen und angenehmen kleinen Plätzen laden zum Flanieren, gemütliche Cafés und moderne Bars zum Verweilen ein. Eine junge Garde talentierter Küchenchefs erfindet die Gastronomie des Südwestens neu und experimentiert mit kulinarischen Zusammenstellungen, die ihre Inspiration in den Küchen der ganzen Welt findet. Zum Entspannen und Spazieren im Grünen laden u.a. die modern ausgebauten Quais der Garonne ein.

Entdecken Sie ab April die Gourmethauptstadt Bordeaux und die vielseitige Region Neu-Aquitanien!

Ähnliche Artikel

Flug News,

Diese Preise will die Konkurrenz nicht sehen – Tickets ab € 9,99!

Nur Heute: 100.000 Tickets ab € 9,99 one way zu den schönsten Strand- und Städtezielen! mehr >

Emirates Flug News,

15 Jahre Emirates in Österreich

Gefeiert wird mit Sondertarifen zu ausgewählten Destinationen mehr >

Hapag-Lloyd Cruises Flug News, Grenzenlos,

Silvesterreise im Privatjet ALBERT BALLIN: Jahreswechsel im Takt von Samba und Salsa erleben

Zum Jahresende bietet Hapag-Lloyd Cruises eine exklusive Reise mit dem Privatjet ALBERT BALLIN nach Süd- und Mittelamerika an. Ein Highlight ist die Silvesterparty im Luxushotel Belmond Copacabana Palace, auf der die Gäste, mit Blick auf die Copacabana, die Silvesterbräuche miterleben und bei einem gewaltigen Feuerwerk ins Jahr 2020 feiern. Den Kontrast dazu bildet das naturreiche La Fortuna in Costa Rica. Ein Aufenthalt in der kubanischen Hauptstadt Havanna rundet die Reise ab. Die Experten Kai Schepp und Ole Stapelfeld begleiten die Reise. mehr >