Menü
Astoria Resort Seefeld

Nach zahlreichen Neuerungen präsentiert das Astoria Resort in Seefeld nun ganz neu ein Spa Chalet, das die Herzen von Wellness-Fans höher schlagen lässt. © Astoria Resort Seefeld

Neues Spa Chalet im Astoria Resort Seefeld

Im Astoria Resort von Elisabeth Gürtler hat sich in den letzten Monaten viel getan: Nach der Erneuerung der Wasserwelt und dem Umbau von Bar, Lobby und Rezeption, dem Zubau von 21 luxuriösen Suiten wurde nun auch das neue Spa Chalet eröffnet.

Stand der großzügige Alpin Aktiv Spa des Astoria Resorts Seefeld bereits bisher für Erholung und Wohlfühlen auf höchstem Niveau, bietet das Fünf-Sterne-Hotel mit dem neuen Spa Chalet absoluten Wellness-Luxus, welcher selbst den verwöhntesten Gast begeistert.

Schon beim Betreten der neuen Spa-Rezeption sind Hektik und Stress des Alltags vergessen und an ihre Stelle treten Ruhe und Gelassenheit. Die neuen Behandlungsräume verbinden sanfte Töne mit elegantem Alpin-Chic und machen es ganz einfach, sich während der exklusiven Treatments unter den kundigen Händen der Beautyexpertinnen vollkommen zu entspannen. Eine gemeinsame Auszeit in besonderem Ambiente - mit dem Partner oder der besten Freundin - ermöglich der edel ausgestattete Private Spa. In der Panorama Sauna mit Blick über Seefeld lässt es sich herrlich mit der Seele baumeln, um danach im Duschtempel zu erfrischen oder im Biotop-Whirlpool die klare Bergluft zu genießen. Eingebettet ist dieses neue Angebot in den großzügigen Wellness-Bereich des Astoria Resorts: Auf 4.700 Quadratmetern verwöhnt man den Gast mit Naturbadesee, beheiztem Innen- und Außenpool, Sportbecken, Sole-Jacuzzi, Fitness und einer Vielzahl weiterer Möglichkeiten, aktiv zu sein oder sich einfach nur zu entspannen.

Das neue Astoria Spa Chalet verfügt über

  • Panorama Sauna
  • Dampfbad
  • Duschtempel
  • Whirlpool mit umliegendem Biotop
  • Panoramaruheraum
  • Private-Spa
  • Neue Behandlungsräume
  • Neue Spa-Rezeption

Eingebettet ist das neue Astoria Spa Chalet in den großzügigen Wellness-Bereich des Alpin Aktiv Spa des Astoria Resorts Seefeld:

  • Ca. 4.700 Quadratmeter Relax & Spa Refugium mit Innen- und Außenpool
  • 20 Meter Sportbecken
  • Ganzjährig beheizter Innen- und Außenpool
  • 800 Quadratmeter Naturbadesee
  • Sole-Jacuzzi, Lakonium, Solegrotte, Hütten- und Stubensauna, Wetterstein Kräuterdampfbad, Eisbrunnen, Kneippanlage, Erlebnisduschen
  • Relax- und Ruhebereich mit Wärmeliegen, Wasserbetten, offenem Kamin, Bar und Buffet
  • Massageräume, Sprudelbad, Softpackliege
  • Kosmetikräume mit einer breiten Palette an Behandlungen für Sie und Ihn wie z.B. das Original Sacher Luxury Chocolate Treatment
  • Fitness- und Bewegungsraum mit modernsten Geräten
  • Aktivprogramme wie z.B. Morgengymnastik, Qi Gong, Aquatraining, Wirbelsäulengymnastik, Cardiotraining, individuelle Wandertouren uvm.
Astoria Resort Seefeld
Geigenbühelstraße 185
A-6100 Seefeld in Tirol
Tel. +43 5212 2272-0
hotel@astoria-seefeld.com

Ähnliche Artikel

Messe Berlin GmbH Reisen, Gourmet, Weltreise, Events, Hotels & Hideaways,

ITB Berlin 2020: Inspirationen für die schönste Zeit des Jahres

Am 7. und 8. März 2020 findet wieder die weltgrößte Reisemesse in Berlin statt. Auch heuer gibt es wieder viel zu entdecken: Abenteuer durch die Virtual Reality-Brille, Monsterjagd mit Pokémon Go oder die Klimaschutzbewegung „Fridays for Future“. Außerdem können Besucher am großen ITB-Gewinnspiel teilnehmen und Reisen nach Oman und Indien gewinnen - Online kann man vergünstigte Tickets für 13 Euro erwerben. mehr >

Jorg Sundermann Hotels & Hideaways,

Exklusive Privatinsel auf den Malediven

Mit „You Run Raffles Maldives”, einem exklusiven All-inclusive-Angebot des Raffles Maldives Meradhoo, haben anspruchsvolle Reisende nun für eine Million US-Dollar die Gelegenheit, das Insel-Hideaway für vier Übernachtungen exklusiv für sich und bis zu 70 Freunde, Bekannte oder Geschäftspartner zu mieten. mehr >

Berghotel Der Königsleitner Hotels & Hideaways,

Adults only - Zeit zu zweit im Berghotel Der Königsleitner

Wenn im März die Tage schon spürbar länger werden und die Vögel von den Dächern und Bäumen zwitschern, dann ist noch lange nicht Schluss mit Skifahren. mehr >