Menü
Mikscha

© Mikscha

Niederösterreich Bahnen starten "Lesen im Zug"

Unter dem Motto „Lesen im Zug“ verbinden die Niederösterreich Bahnen und Treffpunkt Bibliothek künftig die Themen Lesen und Freizeitmobilität. „Lesezüge, speziell für Familien mit Kindern, sind das neue Highlight der Niederösterreich Bahnen in Kooperation mit den blau-gelben Bibliotheken“, freut sich Landesrat Ludwig Schleritzko über die Kooperation beider in seinem Ressort vertretenen Organisationen.

Professionell ausgebildete Vorlesepatinnen und Vorlesepaten lesen während der Zugfahrt aus den spannendsten Kinderbüchern vor, Bücherkisten laden zum Schmökern ein und mit Verkleidungskisten können tolle Kostüme entdeckt werden. "Die Niederösterreich Bahnen sind überall dort, wo Niederösterreich am Schönsten ist. Durch die Zusammenarbeit mit den Bibliotheken können Geschichten rund um diese Orte und die Eisenbahn spielerisch vermittelt und gleichzeitig das Lesen gefördert werden", erklärt Niederösterreich Bahnen Geschäftsführerin Barbara Komarek.

Los geht es am 24. Mai mit "Lesen im Zug" bei der Waldviertelbahn. Um 10:00 Uhr startet die Nostalgiegarnitur in Gmünd und macht sich auf den Weg nach Litschau. Im Juni folgt ebenfalls bei der Waldviertelbahn ein Lesezug speziell für Schulklassen. Auch bei den anderen blau-gelben Bahnen soll das neue Format künftig angeboten werden.

In der Nostalgiegarnitur der Waldviertelbahn werden von Vorlesepatinnen und Vorlesepaten Geschichten vorgelesen.

Unter dem Motto "Lesen im Zug" gibt es am 24. Mai Geschichten in der Waldviertelbahn. 

Professionell ausgebildete Vorlesepatinnen und Vorlesepaten lesen während der Zugfahrt aus den spannendsten Kinderbüchern vor, Bücherkisten laden zum Schmökern ein und mit Verkleidungskisten können tolle Kostüme entdeckt werden. "Die Niederösterreich Bahnen sind überall dort, wo Niederösterreich am Schönsten ist. Durch die Zusammenarbeit mit den Bibliotheken können Geschichten rund um diese Orte und die Eisenbahn spielerisch vermittelt und gleichzeitig das Lesen gefördert werden", erklärt Niederösterreich Bahnen Geschäftsführerin Barbara Komarek.

Los geht es am 24. Mai mit "Lesen im Zug" bei der Waldviertelbahn. Um 10:00 Uhr startet die Nostalgiegarnitur in Gmünd und macht sich auf den Weg nach Litschau. Im Juni folgt ebenfalls bei der Waldviertelbahn ein Lesezug speziell für Schulklassen. Auch bei den anderen blau-gelben Bahnen soll das neue Format künftig angeboten werden.

In der Nostalgiegarnitur der Waldviertelbahn werden von Vorlesepatinnen und Vorlesepaten Geschichten vorgelesen.

 

Weitere Informationen zu den Niederösterreich Bahnen gibt es unter www.noevog.at und im Infocenter (täglich von 7:30 Uhr bis 18:00 Uhr) unter 02742/ 360 990-1000.

Weitere Informationen zu Veranstaltungen in Niederösterreichs Bibliotheken gibt es unter www.loslesen.at.

 

Smart mobil mit VOR AnachB - Alle Verbindungen zu und von den Niederösterreich Bahnen sind in den VOR AnachB Routingservices abrufbar! Einfach auf anachb.vor.at gehen oder die kostenlose VOR AnachB App herunterladen.

Ähnliche Artikel

Museum Niederösterreich Österreich,

Klick dich ins Museum Niederösterreich!

Haus der Geschichte und Haus für Natur bieten virtuelles Programm Kinder- und Jugendbuchfestival KiJuBu veröffentlicht Lesevideos mehr >

Gunter Standl Österreich,

Steiermark, ein Genuss

Die Steiermark, bekannt für seine Vielfalt an Erlebnis- Genuss,- und Sportregionen wird oft unterschätzt, obwohl sie viel zu bieten hat meint Christian Böhm. Auch wenn man momentan nicht verreisen kann, kann man doch all diese Produkte auch online bestellen. mehr >

Austrian Airlines/ Felipe Kolm Österreich, Flug News,

Austrian Airlines wird Flugbetrieb vorübergehend einstellen

Die Lufthansa Group Fluggesellschaft Austrian Airlines wird den Linienflugbetrieb ab Donnerstag, den 19. März 2020 vorübergehend einstellen. Austrian Airlines reagiert damit auf die Einreisebeschränkungen vieler Länder, die infolge der massiven Ausbreitung des Coronavirus erlassen wurden. mehr >