Menü
Oceania Cruises

Modernisierte Suiten und Kabinen der neuesten Generation sowie neuer Loungebereich begeistern die Kreuzfahrtgäste.© Oceania Cruises

Oceania Cruises präsentiert die Riviera in neuem Design

Oceania Cruises, die Kreuzfahrtmarke, die für die „Feinste Küche auf See“ und ihre besonderen Reiseziele bekannt ist, präsentiert ihr Schiff Riviera mit vielen Verbesserungen. Auf die Weiterentwicklung der Riviera im Trockendock von Marseille wird im Zuge der OceaniaNEXT Initiative im Mai 2020 eine ähnliche Modernisierung beim Schwesterschiff Marina erfolgen.

„Das Besondere ist, dass wir nicht nur verbesserte Kundenerlebnisse bieten, sondern die ganze Reise eine neue Dimension erreicht. Durch das OceaniaNEXT-Programm erleben die Gäste überraschende neue Elemente", erläutert Bob Binder, President & CEO von Oceania Cruises.

Die weitreichendste Änderung ist eine, der Kaffeebar angeschlossene, Meerblick-Lounge auf Deck 14. Die neue Istas Lounge soll mit ihrer luxuriösen Einrichtung und der aktuellsten Victoria Arduino Espressomaschine, die als „Rolls Royce of Coffee" gilt, zum perfekten Ort der Entspannung bei einem illy-Kaffee werden. Die gewählten Interior Farben sind silbergrau und meergrün, die von kräftigen Akzenten aus Gold, glänzendem Ebenholz und weißem Marmor ergänzt werden.

Die 200 Concierge-, 244 Veranda-Kabinen sowie 124 Penthouse Suiten der Riviera strahlen eine stilvolle neue Atmosphäre aus, die von der modernisierten Insignia und Sirena inspiriert ist. Die Verkleidung aus Wenge-Nussbaum sowie die gepolsterten Kopfteile werden nun durch Teppiche und Stoffe in den Farbtönen von Espresso, Karamell und Elfenbein ergänzt.

Das sprichwörtliche Juwel der Renovierung sind die drei Owner's Suiten, die exklusiv mit der Ralph Lauren Home Collection ausgestattet sind. Die Gäste betreten nun das Foyer mit einem Boden aus Kalkstein und schwarzem Cabochon, Wänden mit georgischer Holzvertäfelung sowie einer Bar aus Mahagoni und Quarzit. Dieser geräumige und luftige Raum bietet durch Fenster bis zum Boden einen beeindruckenden Blick auf das Meer, eingerahmt von Ralph Lauren Home Grimaldi-Vorhängen. Darüber hinaus schmückt ein selbstspielendes Ebenholz-Piano die Suite.

Das elegante, marineblaue Wohnzimmer mit Lederakzenten und wird durch einen modernen Lounge Stuhl aus Mahagoni mit einem Bezug aus königsblauem und weißem Stoff mit Super-Yacht Streifen ergänzt. Das Herzstück des Esszimmers ist der Mayfair Esstisch und ein neuer Barrett Knurled Kronleuchter.

Das Schlafzimmer, das einen ruhigen Rückzugsort bietet, ist komplett neu gestaltet. Ein neues Cote D'Azure Kingsize-Bett, elegante Mayfair Bergere Beistellstühle, die mit Sutton Suede Doe gepolstert sind, und außergewöhnliche Lichtakzente geben dem Raum eine neue Persönlichkeit.

Auf der umschließenden Teakveranda genießen die Gäste elegantes Mobiliar, das von Ralph Lauren Home speziell für Oceania Cruises gefertigt wurde.

Die Owner's Suiten bestätigen Ralph Laurens Wertschätzung für das Segeln, Hollywood-Glamour und zeitlose, klassische Schönheit. Entworfen wurden die Suiten von Trevor R. Howells Interior Design aus Los Angeles.

Über Oceania Cruises

Oceania Cruises ist eine weltweit führende Kreuzfahrtreederei, die den Fokus auf exzellente Kulinarik sowie die Reiseziele legt. Die Flotte umfasst sechs luxuriöse Kreuzfahrtschiffe mit persönlichem Ambiente für je 684 bzw. 1.250 Gäste. Sie bieten ein unvergleichliches Urlaubserlebnis mit der „Feinsten Küche auf See“ sowie Reiserouten zu vielen interessanten Häfen rund um den Globus. Oceania Cruises bringt seine Gäste zu über 450 Zielen in der ganzen Welt – darunter in Europa, Alaska, Asien, Afrika, Australien, Neuseeland, Neuengland, Kanada, Bermuda, der Karibik, dem Panamakanal, Tahiti und im Südpazifik. Auch 180-tägige Weltreisen befinden sich im Programm. 

OceaniaNEXT steht für eine umfassende Reihe von inspirierenden Verbesserungen. Der Umbau der Regatta-Klasse markiert den Anfang von aufregenden Projekten, die in den Jahren 2018, 2019 und darüber hinaus folgen sollen. Diese ehrgeizige Markeninitiative soll alle Facetten des Oceania Cruises Gästeerlebnisses auf ein neues Niveau heben. Mit durchdachten, neuen Speiseerlebnissen und Menüs werden Gäste zudem die „Feinste Küche auf See“ neu genießen und sich dazu an Bord der persönlichen und luxuriösen Schiffe verwöhnen lassen sowie ihren Horizont durch intensive Erkundungstouren bereichern.

Zudem hat Oceania Cruises zwei neue Kreuzfahrtschiffe der Allura-Klasse bei der italienischen Werft Fincantieri S.p.A. bestellt. Diese werden in den Jahren 2022 und 2025 ausgeliefert und werden  jeweils rund 1.200 Gästen Platz bieten.

Weitere Informationen online auf www.oceaniacruises.com sowie unter der Telefonnummer +49 (0)69 22223300 und im Reisebüro.

Ähnliche Artikel

Hapag-Lloyd Kreuzfahrt,

HANSEATIC nature sticht in See

Hapag-Lloyd Cruises stellte die HANSEATIC nature, das erste von insgesamt drei baugleichen Schiffen der neuen Expeditionsklasse, in Hamburg vor. Am 5. Mai 2019 trat es seine erste Reise ab Hamburg Richtung Norden an. Die Reise führt über die Hebriden Richtung Orkney- und Shetlandinseln nach Bergen. Im Sommer nimmt das Schiff erstmalig Kurs auf die Arktis. Die HANSEATIC nature ist ein kleines, wendiges und hochmodernes Expeditionsschiff auf 5-Sterne-Niveau. Echtes Expeditionserlebnis und größtmögliche Nähe zur Natur zeichnen sowohl die Routen als auch Konstruktion und Design aus. Gleichzeitig erfüllt der Neubau höchste Komfort- und Serviceansprüche. Im Oktober 2019 folgt die Indienststellung des zweiten Neubaus HANSEATIC inspiration, im Mai 2021 die der HANSEATIC spirit. Die neue Expeditionsklasse wird durch eine Investition des Mutterkonzerns TUI Group finanziert, somit sind alle Schiffe der Flotte Eigentum von Hapag-Lloyd Cruises und der TUI Group. mehr >

Tom Kohler Kreuzfahrt,

A-ROSA ALVA in Porto getauft

Am 30. April 2019 hat Yvonne Catterfeld das neueste Schiff der A-ROSA Flotte in Anwesenheit von zahlreichen Partnern, Journalisten und Mitarbeitern in Porto auf den Namen A-ROSA ALVA getauft. mehr >

Hapag-Lloyd Cruises Lifestyle, Kreuzfahrt,

Vinoble Cosmetics sticht in See

Auf den neuen Expeditionsschiffen von Hapag-Lloyd Cruises „connect to nature“ trifft „Inspired by nature“ mehr >