Menü
Jan Schugardt / Hamburg Cruise Days

Angeführt wurde die große Cruise Days Parade von der AIDAperla.© Jan Schugardt / Hamburg Cruise Days

Schiff Ahoi!

Die siebten Hamburger Cruise Days begeisterten mit zahlreichen Themeninseln an Land, dem stimmungsvoll beleuchteten Hamburger Hafen sowie der großen Cruise Days Parade – dem alljährlichen Highlight des Kreuzfahrtfestivals.

Zwölf Schiffe binnen drei Tagen und dazu ein hochwertiges Landprogramm – das waren die Hamburg Cruise Days 2019. Bereits am Freitagabend begeisterten die ersten Highlights: die stimmungsvolle Licht-, Laser- und Soundinszenierung der Costa Mediterranea und der Auftritt von Fury in the Slaughterhouse auf der Rock Antenne Showbühne.

250.000 Hamburger und Gäste aus aller Welt säumten die Hafenkante, als am zweiten Tag der Hamburg Cruise Days die Große Parade stattfand und fünf Kreuzfahrtschiffe, festlich beleuchtet und begleitet von Feuerwerk, Musik, rund 20 Begleitschiffen und der Live-Moderation des Hamburger Schauspielers Marek Erhardt majestätisch die Elbe abwärts zogen. Angeführt wurde sie von AIDAperla, gefolgt von MS Europa, Mein Schiff 4, World Explorer und MSC Preziosa. Der Blue Port – der blau illuminierte Hamburger Hafen – bot die passende Kulisse für das Spektakel.

Vier der fünf Schiffe zogen direkt im Anschluss an die Parade weiter. Die MSC Preziosa sowie die Flusskreuzfahrtschiffe MS Frederic Chopin und MS Sans Souci blieben noch bis Sonntagabend in Hamburg. Zudem fand am dritten Tag der Cruise Days mit der Ankunft der AIDAvita ein weiterer Schiffsanlauf statt. Das Landprogramm der Hamburg Cruise Days – die Themeninseln, die sich von der Hafencity bis in den Holzhafen gezogen haben – wurde ebenfalls bis zum letzten Tag fortgesetzt.

Ähnliche Artikel

Robert Herbst Österreich, On Tour,

Bergsommer Niederösterreich: Mein Sommer in den Bergen

Zur Sommerfrische in die Berge reisen – bei diesem Gedanken stellt sich bei vielen Urlaubern Entspannung ein. Dass ein Wanderurlaub jedoch auch gut geplant sein muss, darauf macht die neue Bergsommer-Kampagne der Niederösterreich-Werbung zum richtigen Verhalten am Berg aufmerksam. Mit einem achtsamen Umgang am Berg kann man die einzigartigen Wanderwege, Angebote und Veranstaltungen dann auch wirklich genießen. mehr >

Jaka Ivančič Reisen, On Tour,

Zeitreise entlang der slowenischen Adriaküste

Portorož & Piran laden zur nostalgischen Oldtimer-Tour ein mehr >

deckbarphotographie/Porsche On Tour, REISE-aktuell Blog,

In den Hügeln der Toscana

Die Toscana, seit jeher eine Gegend, die für Romantik, Gelassenheit und guten Wein steht ist immer eine Reise wert. Gerade dann, wenn der neue Porsche 911 für eine Ausfahrt bereit steht. mehr >