Menü
FTI Touristik

Valetta - Europas Kulturhauptstadt 2018 - hat viel zu bieten.© FTI Touristik

Sommer, Sonne, Festivals

Malta ist nicht nur für kristallklares Wasser, wildes Hinterland und historische Sehenswürdigkeiten bekannt, sondern sorgt auch mit erstklassigen Festivitäten über das ganze Jahr verteilt für ausgelassene Stimmung und unvergessliche Urlaubsmomente.

Besonders im Juli und August findet im südlichsten Land Europas bei sommerlichen Temperaturen eine Bandbreite an angesagten Musikevents von Jazz über Hip-Hop bis hin zu elektronischer Tanzmusik statt und verspricht somit ein facettenreiches Programm für alle Musikbegeisterten.

Bis 14.Juli 2019 lud beispielsweise der bekannte TV-Sender MTV zum Gratiskonzert „Isle of MTV“ auf die Mittelmeerinsel ein, auf der berühmte internationale Sänger, Bands und DJs den Il-Foso-Platz in Floriana in eine brodelnde Tanzfläche verwandeln. Unter anderem trat auch Newcomer-Popstar Ava Max auf.

Die nächsten Musikevents stehen auch schon in den Startlöchern: Auf House- und Technofans wartet beispielsweise ein Highlight, das Raverherzen höher schlagen lässt. Mit einer der größten Veranstaltungen Europas im Elektrobereich bietet das Glitch Festival vom 14. bis 16. August 2019 neben Rooftop-Partys am Pool auch geheime Raves in Höhlen und verrückte Bootspartys. Angekündigt sind eine Reihe namhafter Künstler wie Ben Klock, Carl Cox und Helena Hauff. Tickets sind online verfügbar.

Aber nicht nur Festivalbesucher und Nachtschwärmer kommen auf ihre Kosten, sondern auch Aktivurlauber, Kulturliebhaber und Ruhesuchende. Imposante Steilküsten und schmale Pfade entlang der Klippen laden zu ausgedehnten Wanderungen und Klettertouren ein. Höhlen und Wracks prägen die abwechslungsreiche Unterwasserlandschaft, deshalb gilt das maltesische Archipel auch als ideales Tauch- und Schnorchelparadies.

Für Kulturinteressierte ist vor allem die geschichtsträchtige Hauptstadt Valletta sehenswert, in der man bei einer Hafenrundfahrt zahlreiche Festungsanlagen und Kulturschätze aus dem Mittelalter bestaunen oder bei einem Besuch des Wochenmarktes die kulinarischen Köstlichkeiten mit britischen und nordafrikanischen Einflüssen probieren kann.

Die benachbarten Schwesterninseln Gozo und Comino bieten nach ein paar lebhaften Festivaltagen ideale Voraussetzungen für Entspannung pur. Feine Sandstrände, blaue Lagunen und unberührte Natur prägen die malerische Landschaft und eignen sich perfekt für einen erholsamen Badeurlaub.

Ähnliche Artikel

Zannier Hotels Reisen,

Die Wildnis Namibias durch die Linse erleben

Die noch junge Hotelgruppe Zannier Hotels zelebriert gemeinsam mit der Leica Akademie die Kunst des Reisens und der klassischen Fotografie bei einer exklusiven Entdeckungsreise. mehr >

Chiemsee-Alpenland Tourismus Reisen, Gourmet,

Alm und Berggasthof in Taschenformat

Welche Alm ist bewirtschaftet, wann hat sie geöffnet, bekommt man dort eine Brotzeit? Das sind die wichtigsten Fragen vor einer Wanderung in die Berge. Das neue, 160 Seiten starke Büchlein mit dem Titel "Almen, Berghütten, Berggaststätten" liefert kompakt und zuverlässig die Antworten. mehr >

A.R.T. Redaktionsteam Ges.m.b.H. Reisen, Gourmet, Österreich,

Genuss auf zwei Rädern

Verträumte Hügel mit Weingärten, dazwischen Ebenen mit Kürbisäckern und Blumenwiesen, Offroad-Trails oder bequemer Radwanderweg am Fluss entlang – die Südsteiermark ist wie geschaffen dafür, die zauberhafte Landschaft radelnd zu entdecken. mehr >