Menü
Honda

Markante Front- und Seitenschweller ergänzen mitunter die Optik des Honda Civic in der dynamischen Sport Line. © Honda

Sport-Paket für Honda Civic

Sportliche Designelemente im Exterieur und Interieur sowie eine umfangreiche Ausstattung zeichnen die neue "Sport Line" aus.

Im neuen Modelljahr 2020 bietet Honda den Civic auch als "Sport Line" an, die sich optisch am Civic Type R orientiert. Zusätzliche Front- und Seitenschweller, ein Heckdiffusor und ein Heckspoiler kennzeichnen die sportliche Ausstattung außen. Dazu kommen 17-Zoll-Leichtmetallfelgen in schwarzer Klavierlack-Optik sowie Voll-LED-Scheinwerfer und LED-Tagfahrleuchten. Als neue Farbvariante wird die Lackierung "Obsidian Blue" erhältlich sein.

Im Interieur weisen rote Ziernähte am Lenkrad, Schalthebel und den Sitzen und Türverkleidungen auf die Sport Line hin, zudem sind die Aluminium-Pedale gelocht. Serienmäßig an Bord ist das Infotainmentsystem Honda Connect mit DAB-Radio sowie Smartphone-Integration via Apple Carplay und Android Auto. In der höheren Ausstattungsvariante ist außerdem eine Rückfahrkamera mit dabei.

Unter der Haube verrichtet der 126 PS starke 1,0-Liter-Dreizylinder-Turbomotor, der ein maximales Drehmoment von 200 Newtonmeter produziert, seine Arbeit. Die Kraftübertragung erfolgt wahlweise über ein Sechsgang-Schaltgetriebe oder eine mit Lenkrad-Schaltwippen ausgerüstete CVT-Automatik.

Ähnliche Artikel

Carrera Top-News, Lifestyle,

Carrera RC erobert das Kinderzimmer

Carrera RC sorgt für coole Rennen im Kinderzimmer! Mit den heißen Stunt-Cars und spritzigen Sprintern warten jede Menge coole Drifts auf die kleinen Rennfahrer und Stuntkünstler ab 6 Jahren. mehr >

Collage: TB, Netflix, Unsplash, Carrera, Aston Martin Tagebuch, Top-News,

AUTO-aktuell Beschäftigungstagebuch während Corona - Teil 8

Vielen von Ihnen geht es gerade so, wie uns bei AUTO-aktuell auch: Sie sitzen zuhause. Ob Home-Office oder einfach, weil wir alle am besten nicht mehr raus gehen sollten. Das führt zuweilen zu ganz neuen Problemen, die sich leider nicht einfach so mit LKW-Ladungen Klopapier das WC runterspülen lassen. Mein sehr geschätzter Kollege Tizian Ballweber und meine Wenigkeit starten deswegen ein Beschäftigungstagebuch. mehr >

Stefan Fehringer Motorsport, Top-News,

ARC Start in die Saison 2020

Leicht hatte es weder die Organisation der Austrian Rallye Challenge, noch der Veranstalter der 1. Blaufränkischland Rallye im Vorfeld des Saisonstarts. Als größte Hürde müssen die nicht rechtzeitig fertig gestellten Rahmenbedingungen seitens der AMF genannt werden. Denn weder gab es bis zum Stichtag der Anmeldung 8 Wochen vor der Veranstaltung seitens der AMF ein Reglement für 2020, noch konnten offensichtliche Widersprüche speziell im Rahmen historischen Fahrzeuge und den notwendigen formal richtigen Wagenpässe im Vorfeld geklärt werden. Das traurige Ergebnis, war ein Rückgang um über 60% historischer Teams zum Vergleichszeitraum 2019 bei der ersten Station der ARC 2020 im Blaufränkischland. mehr >