Menü
Alpengasthof Zollwirt

Der Naturpark Hohe Tauern ist ein Paradies für Naturliebhaber. © Alpengasthof Zollwirt

Sport und Entspannung im Defereggental

Überdurchschnittlich viel Sonne, ein azurblauer Himmel, Wälder von lärchengelb bis ahornrot und eine schier unendliche Fernsicht - das alles ist Osttirol.

Wer zum Osttiroler Herbstglühen in den Alpengasthof Zollwirt in St. Jakob anreist, bekommt ab vier Übernachtungen einen Tag geschenkt. Der September ist im Defereggental ein "weitsichtiger" Monat - für alle, die zu Fuß hoch hinaus wollen und bei ihrem Natururlaub sparen wollen: Im Alpengasthof Zollwirt in St. Jakob gibt es schon ab vier Nächten eine Übernachtung geschenkt. Das bedeutet einen Tag mehr Zeit, um die Osttiroler Natur mit allen Sinnen aufzunehmen. Wandern, Biken oder Action-Sport wie Rafting, Canyoning oder Paragliding bringen Naturliebhaber im Herbst "aus dem Häuschen" und hinein in den Nationalpark Hohe Tauern. So wie das Defereggental noch als "sanfte" Tourismusdestination abseits der Massen geschätzt wird, ist das auch mit dem Alpengasthof Zollwirt in St. Jakob. Der gewachsene Betrieb von Gastgeberfamilie Leitner steht für eine ehrliche Gasthauskultur und das Wahren von Traditionen. Das zeigt sich in der bodenständigen Osttiroler Küche ebenso wie in den gemütlichen Zimmern, in denen es sich dank der Zirbenbetten und der gesunden Höhenlage auf 1.500 Metern traumhaft schlafen lässt. Als "Betthupferl" zuvor empfiehlt sich ein Gang in die Sauna oder ins Dampfbad im Zollwirt. Der nächsten Morgen verlockt wieder zum "blau machen", schließlich scheint die Sonne in Osttirol statistisch betrachtet am öftesten in Österreich. Während der Blick über Defereggen-, Rieserferner-, Lasörling- und Schobergruppe schweift, erwachen auch die besten Ideen für einen erlebnisreichen Tag. Bei einem herzhaften Frühstück auf der Sonnenterrasse werden die Ziele fixiert. Dann geht es rein in die unberührte Natur des Defereggentals. 

Vier Nächte buchen und drei bezahlen vom 09. bis 30. September 2018
Leistungen: Vier Nächte, inkl. gratis Wlan im ganzen Haus, Preis pro Person ab 210,- Euro. 

Ähnliche Artikel

Österreich,

Neue Wellness im Zillertal

Top für Wintersportler: Das Alpinhotel Berghaus inmitten der Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000 hat ein exklusives Wellness-Refugium eröffnet. 1.500 m² pures Wohlbefinden bereichern den Winterurlaub in dem familiär-gemütlichen Hotel. mehr >

Flughafen Wien Österreich,

Abheben auf der Ferien-Messe 2020

Der Flughafen Wien ist auch heuer fixer Bestandteil der größten Reise- und Tourismusmesse Österreichs: Von 16. bis 19. Jänner 2020 erhalten Reisende am Stand 0529 in der Halle A auf der Messe Wien umfangreiche Informationen zu Angeboten und Services am Flughafen Wien sowie Auskünfte zu den Angeboten von 14 Fluglinien. Mit dabei sind: Aeroflot, Air Canada, Air India, All Nippon Airways (ANA), Croatia Airlines, Hainan Airlines, LEVEL, LOT Polish Airlines, People’s Viennaline, SunExpress, Royal Jordania, TAP Portugal, Tunisair und Ukraine International Airlines. Der Airport-Stand bietet auf 120m² Highlights wie den Flugsimulator „Birdly“, bei dem aus der Vogelperspektive unter anderem Wien erkundet werden kann, sowie eine 7 Meter breite Videowall, auf der mit eindrucksvollen Videoinstallationen die Faszination Flughafen hautnah spürbar wird. mehr >

defrancesco Österreich,

Kitzhof startet nach Umbau in Skisaison

Nachdem das Hotel Kitzhof Mountain Design Resort bereits seine Kitz Lounge sowie Zimmer und Suiten im Spa-Trakt einer Frischzellenkur unterzog, sind nun auch die umfangreichen Renovierungs- und Umbauarbeiten im Ostflügel abgeschlossen. Pünktlich zum Beginn der Skisaison steht Gästen des Designhotels ein erweitertes Nächtigungsangebot mit 20 Zimmern sowie sechs Garten Suiten zur Verfügung. Alle Zimmer im östlichen Trakt erhielten zudem eine neue Ausstattung und eine Auffrischung der Bäder. Das Highlight ist der neue Anbau, der jeweils einen großen Fitness- sowie einen Yogabereich mit Blick auf Kitzbühel und die malerische Bergwelt beherbergt. mehr >