Menü
TagHeuer

© TagHeuer

Verstappen Special Edition

TAG Heuer und Max Verstappen, Formel-1-Fahrer für das Aston Martin Red Bull Racing Team und jüngster Grand-Prix-Sieger in der Geschichte der Formel 1, präsentieren ihre neueste Kreation – eine von Verstappen selbst entworfene Sonderedition mit 1.300 Stück Auflage.

Max Verstappen dazu: „Die Uhr ist sehr sportlich und in den typischen Motorsportfarben Schwarz und Rot gehalten. Ich finde sie richtig cool – genau so, wie ich sie mir vorgestellt hatte!“ Der sportliche Chronograph ist sowohl elegant als auch praktisch. Das markante rot-schwarze Farbthema, das Max Verstappen in Anlehnung an die Farben des Motorsports gewählt hat, findet sich auf der Lünette und dem Zifferblatt. Seine Startnummer, die 33, steht im Totalisator bei 6 Uhr, und auf der rechten Seite des Zifferblatts zollen vertikale Streifen in den niederländischen Nationalfarben dem Heimatland des Rennfahrers Tribut. Das Edelstahlgehäuse präsentiert sich an einem Edelstahlarmband mit schwarzen Keramikgliedern. Auf der Rückseite des 43-mm-Gehäuses ist das Logo von Aston Martin Red Bull Racing eingraviert. Limitierte Auflage: 1.300 Stück, Preis: 1.950,- Euro.

Ähnliche Artikel

Tissot Lifestyle, Top-News,

Zeitloser Zeitmesser: Die Tissot Carson Gent

Zeitloses Design und dezente Details mehr >

Bell & Ross Lifestyle, Top-News,

Die Formel 1 fürs Handgelenk

Die R.S.19 Kollektion von Bell & Ross markiert die Bestzeit mit einem Paar von Chronographen mit Kohlefaser-Zifferblatt, die farblich auf Daniel Ricciardo und Nico Hülkenbergs Lenkräder abgestimmt sind. mehr >

Triumph Motorcycles Lifestyle, Top-News,

Kompromisslose Kraftpakete mit Stil

Bei der brandneuen Rocket 3 macht der britische Traditionshersteller TRIUMPH keine Kompromisse. Der Power-Cruiser mit längs eingebautem Dreizylindermotor besitzt mit 2,5 Litern nicht nur den weltweit größten Hubraum eines Serienmotorrads, sondern kann auch noch mit dem höchsten Drehmoment (221 Nm) aufwarten. Das in den Varianten R und GT lieferbare Nachfolgemodell der legendären Rocket III punktet aber auch mit einem deutlich geringeren Gewicht und einem Komplettpaket an top-moderner Technologie und setzt damit neue Maßstäbe im Segment der Muscle Bikes. mehr >