Menü
Jonathan Fieber/Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Waldweihnacht in Johanniskreuz© Jonathan Fieber/Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Weihnachten in Rheinland-Pfalz

Wenn die Weihnachtsmarktsaison beginnt, versprüht jede Innenstadt, jeder Ort in Rheinland-Pfalz seinen ganz eigenen romantischen Charme. Mit Feuerakrobaten, eigener Glühweinproduktion und heimischen Spezialitäten geht das Angebot für die Gäste weit über klassische Weihnachtsmärkte hinaus.

Der Alte Markt in Hachenburg mit seinen Fachwerkhäusern bildet die romantische Kulisse für den Weihnachtsmarkt vom 12. bis 15. Dezember 2019. In der Mitte thront der goldene Löwe, um den sich die Stände mit hochwertigen Weihnachtsartikeln gruppieren. Weihnachtliche Klänge Der Duft von Glühwein und Bratäpfeln liegt in der Luft. Täglich grüßt der Nikolaus auf der Bühne vor der Schlosskirche und sorgt mit Geschenken für leuchtende Kinderaugen. Heimische Chöre, Vereine und Musikkapellen verschönern mit ihren weihnachtlichen Klängen das festliche Wochenende.

Feuerakrobaten und Bio-Glühwein im Pfälzerwald
Inmitten des Biosphärenreservats Pfälzerwald liegt am 14. und 15. Dezember 2019 das Winterwunderland. Dann findet am Infozentrum „Haus der Nachhaltigkeit“ in Johanniskreuz wieder die „Romantische Waldweihnacht“ statt. Besonders wenn es dämmrig wird, kommt im Lichtermeer zwischen Fackeln und Feuern eine gemütliche Stimmung auf. An über 70 Ständen gibt es regionale Handwerkskunst sowie deftige und süße Köstlichkeiten, darunter Glühwein in Bio-Qualität und Weihnachtsbraten aus heimischer Wildbahn. Zu dem abwechslungsreichen Programm gehören Motorsägenschnitzer, Alphornbläser und die Musikkapelle Trippstadt. Besonderen Anlass zum Staunen bieten die Feuerakrobaten am Samstagabend.

Winningen an der Terrassenmosel erstrahlt im Lichterglanz
Das erste Adventswochenende steht in Winningen wieder ganz im Zeichen des „Lichterglanzes“. Vom 29. November bis 1. Dezember 2019 gibt es auf diesem außergewöhnlichen Weihnachtsmarkt an der Terrassenmosel neben dem Marktangebot an Ständen und in den Winzerhöfen wieder adventliches und musikalisches Programm. Wieder mit dabei ist der Nikolaus mit seinen weißen Rentieren. Außerdem wird ein Nostalgie-Sonderzug mit einem historischen Triebwagen erwartet. Überall hängen Lichter-Rebenkugeln, ergänzt um die Illumination des Lichtkünstlers Gerry Krätz, und in den Weinbergen strahlen beleuchtete Weihnachtsbäume. Zum Angebot des Weihnachtsmarktes gehören Schmuck, Schieferkunst und Holzsterne, italienische Feinkost, Wildspezialitäten und Ziegenkäse. In den Winzerküchen werden Gänsebraten, moselländischer Spießbraten und Bratwürstchen zubereitet. Die Winzer servieren Winninger Glühwein aus Weißwein und Liköre aus Weinbergspfirsichen.

Fackelwanderung durch die Weinberge
Zu den Höhepunkten des „Lichterglanzes“ gehört am 29. November 2019 um 18 Uhr die große Fackelwanderung durch die Winninger Weinberge. Der Weg führt vom „Flugplatz Koblenz-Winningen“ über den Brückstücksweg hinunter zum Marktplatz. Die Wanderer werden mit kostenlosen Shuttlebussen zum Start gebracht. Wer möchte, kann dort eine Fackel erwerben und sich mit Winninger Glühwein auf den Spaziergang ins Dorf, vorbei an beleuchteten Weihnachtsbäumen, vorbereiten.

Weihnachtsmarkt in Bad Münster am Stein an der Nahe
An allen vier Adventswochenenden findet im Kurpark von Bad Münster am Stein-Ebernburg der wohl romantischste Weihnachtsmarkt im ganzen Nahetal statt. Sein unvergleichliches Ambiente erhält der Markt immer dann, wenn die Dunkelheit hereinbricht. Dann zeichnen Tausende von Lichtern in Kaskaden die Umrisse der alten Parkbäume und die Silhouette des historischen Kurmittelhauses nach, während der angestrahlte Rheingrafenstein sich imposant über den Kurpark erhebt.

Handwerkskunst an 100 Ständen
Auf dem Markt laden 2019 erneut rund 100 Stände im Kurpark, in der Brunnenhalle und auch wieder im Kurpavillon zum gemütlichen Adventsbummel ein. Hier finden Besucher Holzkunst, Vogelhäuschen aus Weinkorken, Gartendeko aus Metall, Handgenähtes, Adventsgestecke und viele hübsche Geschenkartikel. Der Duft von frisch gebrannten Mandeln liegt in der Luft, Liebesäpfel locken mit knalligem Rot und neben herzhaften Speisen dürfen Glühwein, Apfelpunsch und Co. der einheimischen Winzer nicht fehlen.Für Abwechslung sorgt ein weihnachtlich buntes Programm aus Konzerten, Gesang, Drehorgel und einer Feuershow. Amüsant wird es, wenn sich der Weihnachtsmann unter die Besucher mischt. Darüber hinaus kann an allen Tagen eine lebensgroße Krippe in der Konzertmuschel bestaunt werden. Der Romantische Weihnachtsmarkt in Bad Münster am Stein ist an den Wochenenden 30. November und 1. Dezember, 7. und 8. Dezember, 14. und 15. sowie 21. und 22. Dezember 2019 geöffnet, samstags von 14 bis 21 Uhr und sonntags von 12 bis 20 Uhr.

Uferlichter, Lucia-Markt und Sternstunden
Während der Adventszeit finden im Ahrtal zahlreiche Weihnachtsmärkte in besonderer Atmosphäre statt.  Die historische Innenstadt von Ahrweiler ist auch 2019 an allen Adventswochenenden von Freitag bis Sonntag weihnachtlich herausgeputzt. Die Laurentiuskirche und die malerischen Fachwerkhäuser bilden die Kulisse für den romantischen Budenzauber. Am 14. Dezember 2019 können Besucher das Ambiente beim Mitternachtsweihnachtsmarkt bis 23 Uhr besonders lange genießen.

Nikolausmarkt in der Winzergenossenschaft
Nach Weihnachtsgeschenken stöbern und einen Winzerglühwein genießen, das können Besucher am ersten Adventswochenende beim Nikolausmarkt im Weinkeller der Winzergenossenschaft Mayschoß. Jeweils am Samstag und Sonntag ab 11 Uhr laden 50 Stände zum Bummeln, Genießen und Verweilen ein. Am ersten und zweiten Adventswochenende bietet das Weingut Kloster Marienthal beim „Wein-Nachts-Markt“ vorweihnachtliche Stimmung, handwerkliche Kunst sowie kulinarische Köstlichkeiten rund um die Klosterruine. Die „Uferlichter“ erstrahlen in Bad Neuenahr wieder vom zweiten bis vierten Adventswochenende und „zwischen den Jahren“. Die traumhafte Lichterstimmung und ausgefallene Dekorationen verzaubern dann den Kurpark und das Flussufer. An den Ständen im Kurpark gibt es regionale Spezialitäten, vom Glühwein bis zum Punsch, von der Bratwurst bis zum getrüffelten Döppekoche. Ein buntes Programm mit Musik und Kunst rundet den weihnachtlichen Lichterglanz an der Ahr ab.

„Lucia Markt" in Rech
Der stimmungsvolle „Lucia Markt“ verzaubert am zweiten Adventswochenende wieder den Weinort Rech. Dann präsentieren Handwerker und Händler an ihren stilvollen Marktständen ausschließlich selbstgefertigte Waren. Die Winzer des Ortes bieten in ihren liebevoll geschmückten Höfen Köstlichkeiten aus Küche und Keller an. Besonders beliebt ist der Recher Glühwein, den es in unterschiedlichen Variationen zu probieren gibt. Am dritten Adventswochenende 2019 gestaltet der Weinort Altenahr einen Weihnachtsmarkt unter dem klangvollen Namen „Altenahrer Sternstunden“. Dann erleben Groß und Klein eine stimmungsvolle Zeit bei Platzkonzerten, Adventssingen, Krippenrallye und dem Besuch des Nikolaus.  

Ähnliche Artikel

Christian Böhm Reisen,

Hilfe, ich fahre auf Urlaub!

Wir alle kennen es, einen Urlaub zu planen und vorzubereiten erzeugt nicht immer nur Vorfreude. An was muss man alles denken? Wie wird das Wetter? Und was muss noch besorgt werden? Sind wir ehrlich, wir alle lieben es auf Urlaub zu sein, aber viele von uns empfinden es als stressig, es bis ins Urlaubsziel zu schaffen. Im Travel UPGRADE findet man auf Anhieb alles, was man für den kommenden Urlaub braucht und erspart sich so die vielen kleinen Wege. mehr >

Flash Pack Reisen,

Halloween auf der verlassenen Puppeninsel

Furchtlose Reisende, die dieses Jahr an Halloween ein besonders gruseliges Erlebnis haben möchten, können dieses dank des Abenteuerreiseveranstalters Flash Pack realisieren. Wo? Auf der gespenstischen „Insel der Puppen“ in Mexiko. In den Bäumen der Insel hängen hunderte von angsteinflößenden Puppen, denen teilweise Gliedmaßen fehlen. mehr >

Chiemsee-Alpenland Tourismus Reisen,

Neuer Almführer für das östliche Oberbayern

Das neue, 160 Seiten starke Büchlein mit dem Titel "Almen, Berghütten, Berggaststätten" liefert kompakt und zuverlässig Infos, welche Almen in Oberbayern bewirtschaftet und geöffnet sind. mehr >