Menü
Wizz Air

© Wizz Air

Wizz Air expandiert in Wien

Wizz Air, eine der am schnellsten wachsenden Fluggesellschaften Europas und einer der führenden Low-Cost-Carrier in Österreich, gab heute bekannt, ein siebtes und achtes Flugzeug an der Wiener Basis zu stationieren.

Die zwei zusätzlichen Airbus A321 werden am 18. Dezember 2019 und 1. Juli 2020 in die Flotte aufgenommen und ermöglichen den Start von sechs neuen, lang erwarteten Verbindungen von Wien nach Athen, Castellón, Köln, London-Luton, Pristina und Tirana sowie die Erhöhung der Frequenzen auf den bestehenden Strecken nach Lissabon und Tel Aviv. Auf der Website sind die neuen Low-Fare-Routen ab sofort zu Preisen ab 14,99 Euro buchbar.

Nur zwei Monate nach der letzten Erweiterung des Flugplans, kündigt die Fluggesellschaft damit erneut einen Ausbau ihres Streckennetzes an und erweitert ihre Flotte auf acht Airbus-Flugzeuge an ihrer Wiener Basis. Die beiden neuen Airbus A321 stellen eine langfristige Investition von Wizz Air in den österreichischen Aviation-Markt dar. Sie werden zur Schaffung von über 80 neuen direkten Arbeitsplätzen bei Wizz Air und weitere 3.000 neuen indirekten Arbeitsplätzen im Aviation- und Tourismussektor in Österreich in 2020 beitragen. Zusammen mit diesen sechs neuen Routen bietet Wizz Air nun von Wien aus 44 Strecken in 26 Länder an.

Ähnliche Artikel

Austrian Airlines Flug News,

Austrian Airlines launcht neues Merchandise Portal

Austrian Airlines bringt mit jetshop.austrian.com ein neues Merchandise Portal auf den Markt, das Kunden hochwertige Sammler-Flugzeugmodelle, Koffer und Taschen im Retro-Design und vieles mehr bietet. mehr >

Condor Flug News,

All-Time-Favorite

Condor – der beliebteste Ferienflieger der Deutschen – präsentiert den Sommerflugplan 2020 mit spannenden neuen Sonnenzielen. mehr >

Niklas Vestefjell Flug News,

Ohne Umwege ins Skivergnügen

Die Fluggesellschaft EasyJet nimmt diesen Winter die Route Berlin-Åre in ihren Flugplan auf und erlaubt so spontane Ski-Ausflüge. mehr >