Menü
Suzuki

Absatz-Kaiser 2017: der Suzuki SX4 S-Cross.© Suzuki

Zulassungsrekord

Suzuki steigerte seine Zulassungen im Jahr 2017 um 30,4 Prozent – Absatzstars sind SX4 S-Cross, Vitara und Ignis.

Das erfreuliche Absatz-Ergebnis bestätigt den Suzuki-Erfolgskurs und so wurden 2017 exakt 8.154 Suzuki-Modelle neu zugelassen. Das ist eine Zunahme von 1.899 Fahrzeugen. Der Marktanteil kletterte somit von 1,9 auf 2,31 Prozent. Spitzenreiter ist der SX4 S-Cross mit 2.041 Stück, gefolgt vom Vitara mit 2.010 und dem neuen Ignis mit 1.507 verkauften Fahrzeugen. Auch der neue Swift (seit Mai 2017) liegt mit 956 Stück gut im Kurs

„Die hervorragende Absatzentwicklung im Gesamtjahr 2017 bestätigt erneut den erfolgreichen Suzuki-Innovationskurs mit seinem Masterplan „Next 100“. Zudem kann Suzuki auf ein hervorragendes österreichisches Händlernetz zugrückgreifen. Dieses ist durch sein vorbildliches Kundenservice maßgeblich an dem Wachstumserfolg beteiligt. Unseren Händlern gebührt daher ein großer Dank für ihr Engagement und ihren vortrefflichen Verkaufseinsatz, “ merkt Helmut Pletzer (Managing Director Suzuki Austria) an.


Ähnliche Artikel

Anja Lindner / Großglockner Hochalpenstraße Top, Top-News,

Hoch hinaus

Grandioses Naturerlebnis zum ermäßigten Herbsttarif ab 18. Oktober 2019. mehr >

ADAC Klassik Top, Top-News,

Tipps zum richtigen Einwintern: Oldtimer

Die warmen Strahlen der Herbstsonne laden passionierte Oldtimerbesitzer nicht selten zu einer der letzten Touren des Jahres ein. mehr >

Andreas Kraus Top-News, Top,

ZKW mit Innovationspreis ausgezeichnet

Mit einem neuartigen Lichtmodul holte die ZKW Lichtsysteme GmbH aus Wieselburg am 1. Oktober den mit 10.000 Euro dotierten Niederösterreichischen (NÖ) Innovationspreis. mehr >